Biotechnologie

Anwendung, Branchenentwicklung, Investitionschancen
Biotechnologie

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
34,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783486588972

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 191
Erschienen: 2010-03-24
Sprache: Deutsch
EAN: 9783486588972
ISBN: 3486588974
Reihe:
Verlag: De Gruyter Oldenbourg
Gewicht: 270 g
Auflage:
Die Biotechnologie ist eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts und wird das Leben stärker... mehr
Produktinformationen "Biotechnologie"
Die Biotechnologie ist eine Schlüsseltechnologie des 21. Jahrhunderts und wird das Leben stärker und nachhaltiger beeinflussen als die meisten Innovationen, die zuvor geschaffen wurden. Die Entwicklung neuer Impfstoffe und Medikamente, die wirksame Behandlung chronischer Krankheiten und die Züchtung neuer Pflanzen sind nur eine Facette der Forschung in diesem Bereich. Bereits werden auch Prothesen entwickelt, die blinden Menschen das Sehvermögen zurückzugeben. Informatiker denken darüber nach, Computer auf biologischer Basis (DNA-Computer) zu entwickeln, und Biosensoren sind schon im Umweltschutz im Einsatz. Die Züchtung von Gewebe und Ersatzorganen wird intensiv erforscht. Als zukunftsträchtig gelten auch die Entwicklung von Biobrennstoffzellen und die Verknüpfung von Biotechnologie und Nanotechnologie. Weltweit gibt es zirka 5.000 Biotechnologieunternehmen. Im Jahr 2000 erreichte die Euphorie einen Höhepunkt, als das menschliche Erbgut komplett entziffert wurde. Es stellte sich jedoch heraus, dass die Entwicklung neuer Medikamente und Behandlungsverfahren wesentlich komplexer ist. In den Folgejahren sanken deshalb viele Biotechnologieaktien, und die Anleger wandten sich anderen Branchen zu. Trotz der Risiken sind Biotechnologieaktien ein äußerst interessantes Investment. In einigen Bereichen sind bereits deutliche Fortschritte erzielt worden. Zwar erfordert die Aktienauswahl eine große Sorgfalt, aber Anleger, die auf das richtige Unternehmen und den richtigen Schwerpunkt setzen, können beträchtliche Wertsteigerungen erzielen. Ein Beispiel: Das Unternehmen Viropharma kündigte vor einigen Jahren den Durchbruch bei der Erforschung eines Medikaments (Vancocin) gegen bakterielle Infektionen an, die auf keine Antibiotika mehr ansprechen. Solche Infektionen kommen vor allem in Krankenhäusern bei Operationen vor. Nach der Ankündigung verfünffachte sich der Aktienkurs des wenig bekannten Unternehmens innerhalb weniger Wochen. Das Buch gibt dem Leser einen umfassenden Überblick über die einzelnen Richtungen der Biotechnologie, die wichtigsten Entwicklungen und Forschungsschwerpunkte und die Branche. Dabei wird nicht nur die Situation in Europa, Nordamerika und Japan beschrieben, sondern auch in Schwellenländern wie China. Die bedeutendsten und interessantesten Biotechnologieunternehmen werden ausführlicher vorgestellt, und die Leser erhalten Hinweise für Investments im Bereich der Biotechnologie (Aktien, Investmentfonds, Zertifikate).
Weiterführende Links zu "Biotechnologie"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Biotechnologie"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Pilz, Gerald mehr
Zuletzt angesehen