Rasche, Ulrich

Quellen zur frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte

Typen, Bestände, Forschungsperspektiven
Quellen zur frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
98,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783447066044

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 528
Erschienen: 2011-10-06
Sprache: Deutsch
EAN: 9783447066044
ISBN: 3447066040
Reihe:
Verlag: Harrassowitz Verlag
Gewicht: 1319 g
Auflage:
Die von Ulrich Rasche herausgegebenen Quellen zur frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte geben... mehr
Produktinformationen "Quellen zur frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte"
Die von Ulrich Rasche herausgegebenen Quellen zur frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte geben aus dem Blickwinkel moderner universitätsgeschichtlicher Forschung einen Überblick über die frühneuzeitliche Periode der deutschen Universitätsgeschichte. 16 Beiträge sammeln, sichten, ordnen und typologisieren auf drei verschiedenen Ebenen zentrale Quellen im Kontext der zeitgenössischen sozialen, institutionellen, kulturellen und gelehrten Praktiken und bilanzieren Erschließungs- und Editionsstand. Sie fragen zugleich nach Perspektiven für die frühneuzeitliche Universitätsgeschichtsforschung, die nach der Entzauberung des Humboldtmythos im besonderen Fokus der allgemeinen deutschen Universitätsgeschichtsforschung steht. Auf diese Weise bietet der umfangreiche Band allen, die sich gegenwärtig und künftig mit den Universitäten und deren Beitrag zur Gesellschaft und zur Kultur des Wissens in der Frühen Neuzeit befassen, eine grundlegende Orientierung.
Weiterführende Links zu "Quellen zur frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Quellen zur frühneuzeitlichen Universitätsgeschichte"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Rasche, Ulrich mehr
Zuletzt angesehen