Breuer, Marten

Von der UNESCO in die Generalversammlung: Palästina und die Vereinten Nationen

Von der UNESCO in die Generalversammlung: Palästina und die Vereinten Nationen

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
19,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783428142460

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 58
Erschienen: 2013-11-06
Sprache: Deutsch
EAN: 9783428142460
ISBN: 3428142462
Reihe: Lectiones Inaugurales 5
Verlag: Duncker & Humblot GmbH
Gewicht: 75 g
Auflage:
Die Palästinenserführung nutzt im Ringen um die Anerkennung der Staatlichkeit Palästinas seit... mehr
Produktinformationen "Von der UNESCO in die Generalversammlung: Palästina und die Vereinten Nationen"
Die Palästinenserführung nutzt im Ringen um die Anerkennung der Staatlichkeit Palästinas seit langem das System der Vereinten Nationen für ihre Zwecke. Im Jahr 2011 gelang ihr dabei ein Achtungserfolg, indem die UNESCO Palästina als Vollmitglied aufnahm. Zeitgleich verlaufende Bemühungen in den VN selbst stießen zwar im Sicherheitsrat auf Widerstand, immerhin gelang aber die Aufwertung Palästinas in der Generalversammlung von einer bloßen observer entity zu einem observer state. Diese Ereignisse werfen eine Reihe von Rechtsfragen auf: War die Aufnahme Palästinas in die UNESCO angesichts der Haltung des Sicherheitsrats völkerrechtsgemäß? Hat die Generalversammlung nicht möglicherweise gegen Pflichten dem Sicherheitsrat gegenüber verstoßen? Die vorliegende Untersuchung gibt eine differenzierte Antwort und gewährt zugleich Einblicke in das tatsächliche Funktionieren der Vereinten Nationen.
Weiterführende Links zu "Von der UNESCO in die Generalversammlung: Palästina und die Vereinten Nationen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Von der UNESCO in die Generalversammlung: Palästina und die Vereinten Nationen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Breuer, Marten mehr
Zuletzt angesehen