Fermelia, Al

QMH via Ontological Engineering with a Bias Towards It's Mood Science

QMH via Ontological Engineering with a Bias Towards It's Mood Science

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
57,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9786200244024

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 112
Erschienen: 2019-08-07
Sprache: Englisch
EAN: 9786200244024
ISBN: 6200244022
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 185 g
Abstract of Quantifying Mental Health via Ontological Engineering with a Bias Toward Mood... mehr
Produktinformationen "QMH via Ontological Engineering with a Bias Towards It's Mood Science"
Abstract of Quantifying Mental Health via Ontological Engineering with a Bias Toward Mood Science. This text book address the problem of mental health from both qualitative and quantitative perspectives. As such it examines mental health from the beginning of life in the womb of the mother. Since no human alive every choose to be born, this approach appears to discount the notion of free-will. However by use of the World Knowledge DataBase (WKDB) as designed using a serial (as opposed to "stove pipe") architecture, free will is quantified from knowledge of the child birth parents. In particular the hormonal propagation of the birth mother provides a fertile data rich environment from which to quantify mental health while satisfying the knowledge database of mood science. von Fermelia, Al
Weiterführende Links zu "QMH via Ontological Engineering with a Bias Towards It's Mood Science"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "QMH via Ontological Engineering with a Bias Towards It's Mood Science"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Fermelia, Al mehr
Zuletzt angesehen