Paffenholz, Guido

Exitmanagement

Desinvestitionen von Beteiligungsgesellschaften
Exitmanagement

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
47,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783899362565

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 276
Erschienen: 2004-07-28
Sprache: Deutsch
EAN: 9783899362565
ISBN: 389936256X
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 411 g
Auflage:
Kennzeichen der Finanzierungsmethode Private Equity und ihres Spezialfalls Venture Capital ist... mehr
Produktinformationen "Exitmanagement"
Kennzeichen der Finanzierungsmethode Private Equity und ihres Spezialfalls Venture Capital ist ein von vorneherein befristeter Investitionshorizont der Kapitalgeber. Desinvestitionen eingegangener Beteiligungen - in der Praxis als "Exit" bezeichnet - sind daher Gegenstand der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit von Beteiligungsgesellschaften. Ihre Renditestrategien basieren primär auf den erwarteten Gewinnen aus Beteiligungsveräußerungen. Schwierigkeiten bei der Realisation geplanter Desinvestitionen sind indessen keineswegs selten. Ein professionelles Exitmanagement, verstanden als zielgerichtete Planung und Durchführung von Desinvestitionen, leistet einen wichtigen Beitrag zur Risikobegrenzung und somit zur Realisation des angestrebten Desinvestitionserfolges.In der vorliegenden Arbeit werden nach Ausführungen zur Finanzierungsmethode Private Equity und zum deutschen Private Equity-Markt zunächst theoriegeleitete Anforderungen an ein effektives Exitmanagement formuliert. Dabei werden die Zielsetzungen der Finanzierungspartner, das Konfliktpotenzial zwischen beiden Parteien, ihr Verhältnis gegenüber externen Kaufinteressenten sowie Anforderungen und Rahmenbedingungen der einzelnen Exitkanäle ausführlich diskutiert. In dem anschließenden empirischen Teil werden dann Grundlagen und Status quo des Exitmanagements der in Deutschland tätigen Beteiligungsgesellschaften untersucht. Basis bildet eine eigene empirische Erhebung, an der 112 erwerbswirtschaftliche Gesellschaften teilgenommen haben. Im Fokus der empirischen Untersuchung steht neben der Verbreitung einzelner Komponenten des Exitmanagements vor allem der Einfluss unterschiedlicher Faktoren, wie Betriebsgröße, Phasenspezialisierung, Eigentümerstruktur oder Exiterfahrung, auf die Ausgestaltung des Exitmanagements in Beteiligungsgesellschaften.
Weiterführende Links zu "Exitmanagement"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Exitmanagement"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Paffenholz, Guido mehr
Zuletzt angesehen