Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Realismus | Materialismus | Kunst

Realismus | Materialismus | Kunst

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783883963648

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 288
Erschienen: 2015-10-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783883963648
ISBN: 388396364X
Reihe: IMD
Verlag: Merve Verlag GmbH
Gewicht: 247 g
Reihe SPEKULATIONEN Mit Beiträgen von Elie Ayache, Amanda Beech, Ray Brassier, Mikko Canini,... mehr
Produktinformationen "Realismus | Materialismus | Kunst"
Reihe SPEKULATIONEN Mit Beiträgen von Elie Ayache, Amanda Beech, Ray Brassier, Mikko Canini, Christoph Cox, Tristan Garcia, Iain Hamilton Grant, Reza Negarestani, Nick Srnicek, McKenzie Wark u.a. Realismus Materialismus Kunst setzt die mit Realismus Jetzt [IMD 347] 2013 initiierte Einführung der lose unter dem kontroversen Label 'Spekulativer Realismus' zusammengefassten Philosophen und Theoretiker fort. Der Band stellt eine Reihe von Essays vor, die mit dem philosophischen Begriffsinstrumentarium des Realismus und Materialismus unterschiedliche kulturelle Disziplinen und Praktiken befragen. Führen die Entwicklungen in der Wissenschaft zu neuen Normen und Kriterien des künstlerischen Urteils? Kann die Kunst das Problem des Rezipienten beseitigen, der seinen Blick auf eine Welt richtet, die ihm teilnahmslos gegenübersteht? Wie verändern sich die Konzepte der Autorschaft und Repräsentation, wenn man die auf den künstlerischen Arbeitsprozess einwirkenden materiellen Kräfte anerkennt? Die Kunst wird nicht einfach vom neuen Denken umgestaltet - sie ist vor allem auch eine Verfahrensweise, um die Inhalte des neuen Denkens zu erfassen und ihnen einen anderen Raum zu geben - jenseits aller Auseinandersetzungen im rein philosophischen Rahmen. von Avanessian, Armen
Weiterführende Links zu "Realismus | Materialismus | Kunst"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Realismus | Materialismus | Kunst"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Avanessian, Armen mehr
Zuletzt angesehen