Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Über den Umgang mit E-Mails

Die Scholz und Friends E-Mail-Etikette
Über den Umgang mit E-Mails

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
15,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783874398411

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Leinen
Seitenzahl: 64
Erschienen: 2019-03-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783874398411
ISBN: 3874398412
Reihe:
Verlag: Schmidt Hermann Verlag
Gewicht: 131 g
Auflage: 6
Ein Büchlein gegen die Verblödung der Menschheit durch E-Mails. Ein E-Mail-Knigge mit zehn... mehr
Produktinformationen "Über den Umgang mit E-Mails"
Ein Büchlein gegen die Verblödung der Menschheit durch E-Mails. Ein E-Mail-Knigge mit zehn goldenen Regeln für wirkungs- und wertvolle Online-Kommunikation. Am 3. August 1984 ging die erste Mail durchs Netz - und löste frenetischen Beifall in der IT-Szene aus. Das ist lange her. Heute gelten Mails als elfte Plage der Menschheit, fürsorgliche Unternehmen greifen zum Not-Aus-Knopf des Servers, andere schreiben Bewerbern bewusst sonntags um sieben und die Poesie der Abwesenheitsnotiz erreicht literarische Dimensionen. Dabei könnte alles einfacher sein: Ein grobes Leinenbändchen mit heiter-höfischen Illustrationen und zehn goldenen Regeln zu höflicher Online-Kommunikation verrät Ihnen, warum Thomas Mann den »Zauberberg« nicht »Fwd: Hallöchen« nannte, wieso Cyrano de Bergerac weder »;-)« noch »lol« benutzte und was wir daraus lernen können. Eine nette Erinnerung daran, dass das Leben offline stattfindet. Und dort die wirklichen Aufgaben warten ... Zu Gestaltung und Ausstattung Der aalglatten immateriellen Mail setzt die Scholz & Friends E-Mail-Etikette grobes Leinen entgegen. Entschieden. Rau. Was zum Anfassen. Und der lieblichen Beliebigkeit, die Wesenszug der Online-Kommunikation geworden ist, intelligente, humorvoll-schmunzelnde höfische Zeichnungen. Bewusst fällt der kleine Knigge etwas aus der Zeit, denn das ist seine Rolle: Nicht alles, was inzwischen zum Alltag gehört, gehört da wirklich hin! von Spaetgens, Matthias
Weiterführende Links zu "Über den Umgang mit E-Mails"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Über den Umgang mit E-Mails"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Spaetgens, Matthias mehr
Zuletzt angesehen