Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Systematik der Herstellung nachverdünnbarer nano- und mikroskaliger Emulsionskonzentrate

Systematik der Herstellung nachverdünnbarer nano- und mikroskaliger Emulsionskonzentrate

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
45,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783832282493

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 126
Erschienen: 2009-06-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783832282493
ISBN: 3832282491
Reihe:
Verlag: Shaker Verlag
Gewicht: 185 g
Auflage:
Von grundsätzlichem Interesse auf dem Gebiet der Emulgiertechnologie sind zusätzliche... mehr
Produktinformationen "Systematik der Herstellung nachverdünnbarer nano- und mikroskaliger Emulsionskonzentrate"
Von grundsätzlichem Interesse auf dem Gebiet der Emulgiertechnologie sind zusätzliche Erkenntnisse zur Verbesserung der Übertragbarkeit von Ergebnissen aus unterschiedlichen Emulgiertechnologien. Dazu gehören beispielsweise auch Vergleichskriterien für den Labormaßstab, um eine kostengünstigere Produktentwicklung mittels niederenergetischer Emulgiermethoden zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang sind in der Fachliteratur Anhaltspunkte zur potenziellen Erschließbarkeit verfahrenstechnischer Potenziale zu finden, die auf der Funktionalität der amphiphilen Emulgatormoleküle basieren. Ausgangspunkt dieser Arbeit war die systematische Untersuchung der Emulgierung auf der Grundlage von beliebig nachverdünnbaren Emulsionskonzentraten. Voraussetzung für die Anwendbarkeit der Methode der Konzentratemulgierung ist die Realisierbarkeit der produktspezifisch vorgegebenen Mengenanteile von Emulgator zu Dispersphase. Die Möglichkeiten und Randbedingungen der Konzentratmethode wurden anhand einer eigens entwickelten Versuchsprozedur ermittelt und interpretiert.
Weiterführende Links zu "Systematik der Herstellung nachverdünnbarer nano- und mikroskaliger Emulsionskonzentrate"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Systematik der Herstellung nachverdünnbarer nano- und mikroskaliger Emulsionskonzentrate"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Trümper, Isolde mehr
Zuletzt angesehen