Flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung elektromechanischer Systeme

Flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung elektromechanischer Systeme

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
45,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783832204884

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 134
Erschienen: 2002-01-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783832204884
ISBN: 3832204881
Reihe: Berichte aus der Steuerungs- und Regelungstechnik
Verlag: Shaker Verlag
Gewicht: 191 g
Auflage:
Durch eine Trajektorienfolgeregelung soll erreicht werden, daß die Ausgangsgrößen eines Systems... mehr
Produktinformationen "Flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung elektromechanischer Systeme"
Durch eine Trajektorienfolgeregelung soll erreicht werden, daß die Ausgangsgrößen eines Systems vorgegebenen Referenztrajektorien folgen. Dabei ist es erforderlich, ein gegebenenfalls nichtlineares mathematisches Modell des betrachteten Systems zu berücksichtigen. Für die Klasse der differentiell flachen Systeme ist die Aufgabe des Trajektorienfolgereglerentwurfs effizient lösbar. Differentiell flache Systeme lassen sich dadurch charakterisieren, daß es einen Satz von Systemgrößen, einen sogenannten flachen Ausgang derart gibt, daß für ihn Trajektorien frei vorgegeben werden können und durch diese die Trajektorien aller anderen Systemgrößen festgelegt werden. Beim flachheitsbasierten Folgereglerentwurf wird das Folgeregelungsproblem zerlegt in die Planung einer Referenztrajektorie für einen flachen Ausgang und die Stabilisierung der Bewegung des Systems entlang der geplanten Trajektorie. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet die flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung elektromechanischer Systeme. Anhand der Regelung einer magnetgelagerten Spindel zur Unrundbearbeitung von Bohrungen wird gezeigt, daß durch den Einsatz einer Trajektorienfolgeregelung neue Anwendungsgebiete magnetgelagerter Spindeln erschlossen werden können. Dabei hat sich gezeigt, daß die flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung bis hin zum praktischen Einsatz ein tragfähiges Konzept darstellt.
Weiterführende Links zu "Flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung elektromechanischer Systeme"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Flachheitsbasierte Trajektorienfolgeregelung elektromechanischer Systeme"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Löwis, Johannes von mehr
Zuletzt angesehen