Wesenberg, Angelika

Impressionismus / Expressionismus

Kunstwende
Impressionismus / Expressionismus

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
19,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783777423432

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 320
Erschienen: 2015-05-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783777423432
ISBN: 3777423432
Reihe:
Verlag: Hirmer Verlag GmbH
Gewicht: 1878 g
Auflage:
An einem Tisch im Café sitzt eine junge Frau mit ihrem Begleiter. Sie trägt ein weißes Kleid, ihr... mehr
Produktinformationen "Impressionismus / Expressionismus"
An einem Tisch im Café sitzt eine junge Frau mit ihrem Begleiter. Sie trägt ein weißes Kleid, ihr Gesicht ist blass, die Augen wach. In der Hand hält sie eine Zigarette. Ihre aufrechte Haltung lässt sie sehr selbstbewusst erscheinen. Das Gemälde »Boheme-Café« stammt von Leo von König. Auch sein Künstlerkollege Ernst Ludwig Kirchner stellt auf seinem Bild »Grüne Dame im Gartencafé« eine junge Frau dar. Sie sitzt alleine vor ihrem Getränk und lässt sich von einer Gruppe Männer im Hintergrund nicht im Geringsten verunsichern.Beide Künstler wählen als Schauplatz ein Café und zeigen einen modernen, emanzipierten Frauentyp. Sie machen deutlich, dass Frauen keinen starken Mann an ihrer Seite benötigen, der sie beschützt und die Rechnung im Café übernimmt.Die zwei Öl-Gemälde erzählen eine ähnliche Geschichte in unterschiedlichen Stilen. Das Kunstwerk »Boheme-Café« von Leo von König aus dem Jahr 1909 ist stilistisch eindeutig vom Impressionismus geprägt. Kennzeichen hierfür sind die überwiegend hellen Farben und feinen Pinselstriche. Im Gegensatz dazu trägt der Künstler Ernst Ludwig Kirchner die Farbe bei seinem Werk »Grüne Dame im Gartencafé« grob auf. Er verwendet kantige Formen und ungewöhnliche Proportionen. Das Bild ist nur drei Jahre später entstanden und gehört eindeutig zum Expressionismus.Das Café als AtelierDer Katalog »Impressionismus - Expressionismus. Kunstwende« sucht Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen den beiden Stilrichtungen. In einem eigenen Kapitel befasst er sich mit der Darstellung von Freizeitbeschäftigungen. Das Kaffeehaus spielt hier eine wichtige Rolle, denn es ist bei Impressionisten und Expressionisten ein äußerst beliebtes Motiv. Die Maler verlagern um die Jahrhundertwende ihr Atelier ins Freie und an öffentliche Orte. Als Schnittstelle zwischen Privatheit und Öffentlichkeit bieten sich im Kaffeehaus inspirierende Szenen.Außerdem wenden sich beide Stilrichtungen von der akademischen, intellektuellen Kunst ab. Impressionismus wie Expressionismus gelten als Protestbewegungen und stehen für den Aufbruch in die Moderne. Das neue Denken spiegelt sich in der Darstellung der unabhängigen Frau wider. Die sichtbaren Pinselstriche lassen die Gemälde unfertig wirken und bilden einen krassen Gegensatz zur Klassik. Das provozierte und irritierte die Kunstkenner des 19. und 20. Jahrhunderts.Der Katalog: gelungener Vergleich von Impressionismus und ExpressionismusIn der ausführlichen Einleitung erfährt der Leser die Entstehungsgeschichte, die Rezeption und die wichtigsten Merkmale der beiden Kunstgattungen. Dadurch gelingt es ihm, die Gemeinsamkeiten und Gegensätze in den Kunstwerken problemlos zu erkennen. Auf rund 320 Seiten erwarten den Leser Gemälde von Künstlergrößen wie Vincent van Gogh, Henri de Toulouse-Lautrec oder Edouard Manet. Die 230 hochwertigen Farbdrucke bedeutender Kunstwerke sind thematisch unterteilt. Dabei wird die Chronologie ihrer Entstehung aufgebrochen. So befindet sich zum Beispiel ein Bild von Paul Gaugin aus dem Jahre 1891 unmittelbar neben einem Gemälde von Emil Nolde aus dem Jahr 1914. Dieser direkte Vergleich von Impressionismus und Expressionismus überrascht durch unerwartete Parallelen. Sogar Kunstexperten erhalten hier einen neuen Blickwinkel auf bekannte Gemälde.
Weiterführende Links zu "Impressionismus / Expressionismus"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Impressionismus / Expressionismus"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Wesenberg, Angelika mehr
Zuletzt angesehen