LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 9,90 € Bestellwert
Festigkeitslehre

Festigkeitslehre

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

64,99 €

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3662575639
Verlag:
Seitenzahl:
600
Auflage:
-
Erschienen:
2018-10-17
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

64,99 €

Artikel zZt. nicht lieferbar


Beschreibung

Festigkeitslehre

Die Festigkeitslehre ist zu einem festen Bestandteil der technischen Mechanik geworden und unverzichtbar in der Baustatik. Denn als ein Teil der Kontinuumsmechanik beschäftigt sie sich überwiegend mit der Ermittlung von Spannungen und Verzerrungen vor allem in technischen Konstruktionen. Herbert Mang und Günter Hofstetter präsentieren mit diesem Lehrbuch eine umfassende, verständliche und anschauliche Einführung in die Festigkeitslehre und nutzen zahlreiche bis ins Detail ausgearbeitete Beispiele, um die Leistungsfähigkeit der analytischen, numerischen und experimentellen Methoden dieser Disziplin zu illustrieren. Ausgehend von den wesentlichen mathematischen Grundlagen behandeln sie die Grundzüge der Elastizitätstheorie, darunter auch die Anwendung des Hook¿schen Gesetzes, während ihnen die Elastizitätstheorie dazu dient, das Verhalten von elastischen Körpern mathematisch zu beschreiben. Denn um Spannungen und Verzerrungen ermitteln zu können, muss man diese Zusammenhänge unbedingt verstehen und berechnen können. In den folgenden Kapiteln erläutern die Autoren die Prinzipien der virtuellen Arbeiten, verschiedene Energieprinzipien, die lineare Stabtheorie, aber auch Stabilitätsprobleme, Anstrengungshypothesen, anelastisches Werkstoffverhalten und elastoplastisches Materialverhalten bei Stäben. Außerdem gehen sie ausführlich auf die Grundlagen der Plastizitätstheorie einschließlich der Traglastsätze ein, veranschaulichen Näherungslösungen wie die Methode der finiten Elemente und stellen verschiedene experimentelle Methoden der Festigkeitslehre vor. Neu an der 5. Auflage ist das mit Grundlagen der Bruchmechnik betitelte Kapitel. Das Lehrbuch richtet sich vor allem an Studierende des Bauingenieurwesens und des Maschinenbaus, aber auch an praktisch tätige Ingenieure. von Hofstetter, Günter und Mang, Herbert A.

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
600
Erschienen:
2018-10-17
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783662575635
ISBN:
3662575639
Verlag:
Gewicht:
1169 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor

Herbert A. Mang Institut für Mechanik der Werkstöe und Strukturen, Technische Universität Wien Webseite: http://www.imws.tuwien.ac.at/ Geboren 1942. Dipl.-Ing. (Bauingenieurwesen) 1967 und Dr. techn. 1970 an der TU- Wien. Ph. D. 1974 an der Texas Tech University in Lubbock. 1975-76 Visiting Scholar an der Cornell University in Ithaca, N.Y. 1977 Habilitation an der TU-Wien. 1979 Visiting Fellow an der University of Tokyo. 1981 UNIDO-Konsulent am Research Institute for Mechanical Engineering in Zhengzhou, China. 1983-2010 O.Univ.-Prof. für Festigkeitslehre an der TU-Wien. 2003-06 Präsident der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 2010 em.O.Univ.Prof. an der TU Wien. 2012 National RPGE Chair Prof. an der Tongji University, Shanghai. Dr.techn.h.c. der Universität Innsbruck, Dr.mont.h.c. der Montanuniversität Leoben und Dr.h.c. der Technischen Universitäten Krakau, Kiew, Prag und Vilnius. Wirkl. Mitglied der Österr. Akademie der Wissenschaften, auswärt. Mitglied der U.S. National Academy of Engineering, der Chinese Academy of Engineering, der Deutschen Akademie der Technikwissenschaften (acatech), der Ingenieurakademie der Tschech. Republik, der Poln. Akademie der Wissenschaften, Warschau, der Poln. Akademie der Wissenschaften und Künste, Krakau, der Nationalen Akademie der Wissenschaften der Ukraine, der Akademie der Wissenschaften zu Lissabon und der Georg. Nationalen Akademie der Wissenschaften, korresp. Mitglied der Kroat. Akademie der Wissenschaften und Künste, Ehrenmitglied der Ungar. und der Slowak. Akademie der Wissenschaften, Mitglied der Academia Europaea, London, der Academia Scientiarum et Artium Europaea, Salzburg, sowie weiterer Akademien. Günter Hofstetter Institut für Grundlagen der Technischen Wissenschaften, Arbeitsbereich für Festigkeitslehre und Baustatik, Universität InnsbruckWebseite: http://www.uibk.ac.at/bft/ Geboren 1959. Dipl.-Ing. (Bauingenieurwesen) 1983 und Dr. techn. 1987 an der TU- Wien. 1988 Dr. Ernst Fehrer Preis der TU-Wien. 1989 Visiting Scholar an der University of California at Berkeley (Max Kade fellowship). 1994 Habilitation für Festigkeitslehre und Baustatik an der TU-Wien. Seit 1995 O.Univ.-Prof. für Festigkeitslehre an der Universität Innsbruck. 1999-2004 Studiendekan der Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen. 2005-2008 Studienleiter der Fakultät für Bauingenieurwissenschaften. Seit 2013 Dekan der Fakultät für Technische Wissenschaften der Universität Innsbruck. 2014-2016 Sprecher des FWF-Doktoratskollegs W1227 'Computational Interdisciplinary Modelling'. 2015 Österreichisches Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst 1. Klasse. 2018 Ehrenzeichen der Privaten Universität für Gesundheitswissenschaften, medizinische Informatik und Technik.


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Festigkeitslehre"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Mit * markierte Felder sind Pflichtangaben

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
64,99 €
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl