Heidegger, Martin

Nietzsche I und II

Nietzsche I und II

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
76,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783608983746

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Klappenbroschur
Seitenzahl: 1048
Erschienen: 2020-03-15
Sprache: Deutsch
EAN: 9783608983746
ISBN: 3608983740
Reihe:
Verlag: Klett-Cotta Verlag
Gewicht: 1162 g
Auflage: 8
»Im Durchgang durch das Denken Nietzsches wird das "Problem" der Metaphysik und damit das Problem... mehr
Produktinformationen "Nietzsche I und II"
»Im Durchgang durch das Denken Nietzsches wird das "Problem" der Metaphysik und damit das Problem des abendländischen Denkens spruchreif: die Metaphysik wird zu jener Geschichte, über die die Entscheidung noch aussteht.« Otto Pöggeler, Der Denkweg Martin Heideggers »Weil es Heidegger in seiner Auseinandersetzung mit Nietzsche um den Austrag der Frage nach dem Sein geht«, so Otto Pöggeler, »muß er auf all das verzichten, was bisher im Vordergrund der Zuwendung zu Nietzsche gestanden hat: auf das Sichanregen- und Aufrüttelnlassen, auf die Schärfung des Blickes für psychologische und moralische Phänomene, auf die Kulturkritik und Kulturpropaganda, auf den Weltanschauungskampf mit, gegen und um Nietzsche.« Die Bände geben die zahlreichen handschriftlichen Randbemerkungen und Querverweise in Heideggers Handexemplar der Ausgabe von 1961 in Fußnoten wieder und sind somit auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand. von Heidegger, Martin
Weiterführende Links zu "Nietzsche I und II"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Nietzsche I und II"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Heidegger, Martin mehr
Zuletzt angesehen