Gebhard, Jörg

Lublin

Eine polnische Stadt im Hinterhof der Moderne (1815-1914)
Lublin

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
49,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783412076061

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 394
Erschienen: 2006-11-03
Sprache: Deutsch
EAN: 9783412076061
ISBN: 3412076066
Reihe:
Verlag: Böhlau-Verlag GmbH
Gewicht: 811 g
Auflage:
Lublin, die drittgrößte Stadt im Königreich Polen und in der ostpolnischen Provinz gelegen,... mehr
Produktinformationen "Lublin"
Lublin, die drittgrößte Stadt im Königreich Polen und in der ostpolnischen Provinz gelegen, bewegte sich im »langen« 19. Jahrhundert nur mühsam und auf schwankendem Boden in Richtung Moderne. Der Autor zeigt, dass die Gründe vielfältig waren: Der allgemeine Ressourcenmangel, der sich im fehlenden Ausbau der Infrastruktur bemerkbar machte, wurde als drückend empfunden. Die erstarrte russische Autokratie zeigte sich als weitgehend reformunfähige Fremdherrschaft. Behörden und polnische Stadtbevölkerung ignorierten die jüdische Bevölkerungsmehrheit gleichermaßen, der moderne Nationalismus sowie der rassische Antisemitismus waren gleichsam aus Westeuropa importiert. Die moderne Stadtwerdung, die städtische Elitenbildung sowie die zunächst schleppend, dann rasant verlaufende und die Gesellschaft polarisierende Industrialisierung sind Schwerpunkte der Studie. Das Buch bietet eine umfassende Stadtgeschichte Lublins im 19. Jahrhundert und gewährt zugleich Einblicke in polnische Befindlichkeiten jenseits der Jahrhundertwende. Der Autor zeichnet ein eindrucksvolles und bisher unbekanntes Bild der Stadt.
Weiterführende Links zu "Lublin"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lublin"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Gebhard, Jörg mehr
Zuletzt angesehen