Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Korporativ denken, genossenschaftlich organisieren, feudal handeln

Korporativ denken, genossenschaftlich organisieren, feudal handeln

58,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3034014473
Seitenzahl:
428
Auflage:
-
Erschienen:
2019-01-01
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
58,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

58,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Korporativ denken, genossenschaftlich organisieren, feudal handeln
Die Gemeinden und ihre Praktiken im Bergell des 14.-16. Jahrhunderts

«Gemeinde» ist ein in der Schweizer Historiografie viel bemühter und emotional aufgeladener Begriff. Tatsächlich ist die Gemeinde in ihren Ursprüngen schwer fassbar, wird jedoch gerne als «Urzelle» der Schweizer Demokratie verstanden. Das vorliegende Buch setzt hier neue Akzente, indem es die Vielschichtigkeit der kommunalen Organisationsformen im ausgehenden Mittelalter untersucht. Wie funktionierten die kommunalen Kooperationsformen auf Gemeindeebene? Welche Akteure brachten sie hervor und wie nutzten und formten diese die Gemeinde? Wie wirkte sich die wirtschaftliche, soziale und politische Reglementierung auf die Gemeinde aus und welche Rolle spielte die Kirche bei der Verfestigung der kommunalen Strukturen? Am Beispiel des Bündner Tales Bergell zeigt die Autorin, gestützt auf ein reiches Quellenkorpus, wie die schnell voranschreitende Regelung des inner- und zwischendörflichen Lebens in erster Linie nicht als Demokratisierung zu verstehen ist, sondern als Prozess, der von einer Neukonstitution hierarchischer Machtstrukturen begleitet und angetrieben wurde. Das Buch ist zudem ein wichtiger Beitrag zur bündnerischen, schweizerischen und alpinen Geschichte des 14.-16. Jahrhunderts. Geografisch heute eine Randregion, erhält das Bergell in dieser Studie einen Platz mitten im europäischen Geschehen - im Brennpunkt zwischen Konstanz und Mailand, Basel und Venedig, Hall und Genf. von Roth, Prisca

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
428
Erschienen:
2019-01-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783034014472
ISBN:
3034014473
Gewicht:
932 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor

Prisca Roth hat an der Universität Zürich ­Geschichte und Geografie studiert und 2016 promoviert. Sie arbeitet als freischaffende Historikerin.


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Korporativ denken, genossenschaftlich organisieren, feudal handeln"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
58,00 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich