Golka, Philipp

Financialization as Welfare

Social Impact Investing and British Social Policy, 1997-2016
Financialization as Welfare

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
90,94 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783030060992

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 265
Erschienen: 2019-01-21
Sprache: Englisch
EAN: 9783030060992
ISBN: 3030060993
Reihe:
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Gewicht: 600 g
Providing an in-depth case study on the emergence of social impact investing in the UK, this book... mehr
Produktinformationen "Financialization as Welfare"
Providing an in-depth case study on the emergence of social impact investing in the UK, this book develops a new perspective on financialization processes that highlights the roles of non-financial actors. In contrast to the common view that impact investing gears finance toward the solution of social problems, the author analyzes how these investments create new problems and inequalities. To explain how social impact investing became popular in British social policy despite its unclear effectiveness, the author focuses on cooperative relations between institutional entrepreneurs from finance and various non-financial actors. Drawing on field theory, he shows how seemingly unrelated social transformations - such as HM Treasury's expanding role in public service reform - may act as resonance spaces for the spread of finance. Opening up a new perspective on financialization processes in the terrain of public policy, this book invites readers to refocus scholarship on capitalist dynamics to the meso-level. Based on this analysis, the author also proposes ways to transform social impact investing to increase its potential for reducing global inequalities. von Golka, Philipp
Weiterführende Links zu "Financialization as Welfare"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Financialization as Welfare"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Golka, Philipp mehr
Zuletzt angesehen