Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Symbolic Misery- Volume 1

Symbolic Misery- Volume 1

19,08 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation

Sprache:
Englisch
ISBN:
0745652654
Seitenzahl:
118
Auflage:
-
Erschienen:
2014-09-15
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
19,08 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

19,08 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Symbolic Misery- Volume 1

In this important new book, the leading cultural theorist and philosopher Bernard Stiegler re-examines the relationship between politics and aesthetics in our contemporary hyperindustrial age. Stiegler argues that our epoch is characterized by the seizure of the symbolic by industrial technology, where aesthetics has become both theatre and weapon in an economic war. This has resulted in a 'symbolic misery' where conditioning substitutes for experience. In today's control societies, aesthetic weapons play an essential role: audiovisual and digital technologies have become a means of controlling the conscious and unconscious rhythms of bodies and souls, of modulating the rhythms of consciousness and life. The notion of an aesthetic engagement, capable of founding a new communal sensibility and a genuine aesthetic community, has largely collapsed today. This is because the overwhelming majority of the population is now totally subjected to the aesthetic conditioning of marketing and therefore estranged from any experience of aesthetic inquiry. That part of the population that continues to experiment aesthetically has turned its back on those who live in the misery of this conditioning. Stiegler appeals to the art world to develop a political understanding of its role. In this volume he pays particular attention to cinema which occupies a unique position in the temporal war that is the cause of symbolic misery: at once industrial technology and art, cinema is the aesthetic experience that can combat conditioning on its own territory. This highly original work - the first in Stiegler's Symbolic Misery series - will be of particular interest to students in film studies, media and cultural studies, literature and philosophy and will consolidate Stiegler's reputation as one of the most original cultural theorists of our time. von Stiegler, Bernard

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
118
Erschienen:
2014-09-15
Sprache:
Englisch
EAN:
9780745652658
ISBN:
0745652654
Verlag:
Gewicht:
203 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor

Bernard Stiegler is Director of Cultural Development at the Centre Pompidou in Paris.


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Symbolic Misery- Volume 1"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
19,08 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich