Klimaneutrales Unternehmen Faire Preise Schneller & kostenloser Versand
Feldpost einer Dresdner Familie 1942

Feldpost einer Dresdner Familie 1942

29,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3960234252
Seitenzahl:
253
Auflage:
-
Erschienen:
2021-11-19
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Premiumqualität
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
29,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

29,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Feldpost einer Dresdner Familie 1942
aus und nach Paris

Aus der Feldpost von Gustav und Martha Haase12. Januar 1942, Gustav Haase"Ich habe die ehrliche Überzeugung, es trotz allem Ärger nie wieder so schön zu kriegen wie jetzt, [...]"21. April 1942, Gustav Haase"Es sind wieder Attentate vorgekommen [...] Auch ein Urlauberzug ist zur Entgleisung gebracht worden (28 Tote, 15 Verletzte)."27. Mai 1942, Gustav Haase"Oft denke ich, die Franzosen werden nie unsere echten Freunde werden, nach dem was hier so manchmal vor sich geht."18. Juni 1942, Martha Haase"Dank Deiner guten Einkäufe konnte ich heute Eierkuchen backen, Eier u. Mehl u. Butter aus Paris."23. Juni 1942, Gustav Haase"Fest steht, daß auch bei uns hier eigentlich schöne Zeiten vorbei sind und wir immer mehr daran erinnert werden, daß Krieg ist und wir im Feindesland stehen."14. Juli 1942, Gustav Haase"Heute ist nun der berühmte Nationalfeiertag, aber alles ist verboten, [...] Da könnt Ihr euch vorstellen, wie jetzt die Stimmung ist."23. August 1942, Martha Haase"Schluß sollen sie nun machen mit ihrem Krieg, mir hat er lange genug gedauert. Wir wollen auch noch ein paar Jahre Frieden erleben, denn wir haben unser Leben ja nur einmal."19. September 1942, Gustav Haase"[...] sind wieder 2 Attentate verübt worden. Für Sonntag haben die Pariser Ausgehverbot und über 100 Kommunisten und Juden sind erschossen worden."23. November 1942, Martha Haase"Ja, mit dem Kuchenbacken ist es so eine Sache, einmal fehlt der Grieß, dann wieder der Zucker oder auch das Backpulver."23. Dezember 1942, Gustav Haase"Ich bin manchmal doch recht traurig, vor allem wegen Euch, daß Ihr gar nicht so stolz auf Euren Vater sein könnt wie andere. [...] Na, mir ist alles schnuppe. Die Hauptsache ist nur, daß ich Euch noch recht viel schicken kann." von Hermann, Christian

Produktdetails

Einband:
Klappenbroschur
Seitenzahl:
253
Erschienen:
2021-11-19
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783960234258
ISBN:
3960234252
Gewicht:
450 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Feldpost einer Dresdner Familie 1942"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
29,00 €