Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Prozesse und Funktionen des Erkennens in Ästhetischer Erfahrung

Prozesse und Funktionen des Erkennens in Ästhetischer Erfahrung

32,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3957430291
Seitenzahl:
216
Auflage:
-
Erschienen:
2016-02-04
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
32,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

32,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Prozesse und Funktionen des Erkennens in Ästhetischer Erfahrung

Wenn ein Kunstwerk nicht schön ist, warum schauen wir es dann dennoch an? Weil es nachdenklich macht, weil es eine Weltsicht artikuliert, weil Kunstwerke uns Erfahrungen machen lassen, die epistemisch wertvoll sind. Unter diesem Aspekt wird nicht der aktuellen Debatte, die Kunst als Forschung versteht, zugestimmt, sondern untersucht, ob die These der epistemischen Relevanz Ästhetischer Erfahrung sich mit Rückgriff auf die philosophische Ästhetik fundieren lässt. Dazu werden zentrale Gedanken Nelson Goodmans, Catherine Elgins, John Deweys, Roman Ingardens, Moritz Geigers und Judith Siegmunds dargestellt und erläutert. In drei Beispielen werden mögliche Ästhetische Erfahrungen bestimmter Kunstwerke geschildert, um zu prüfen, ob die theoretischen Ansätze tatsächlich zur Analyse konkreter Ästhetischer Erfahrungen tauglich sind. Da durch diese Veranschaulichungen nicht nur Prozesse und Funktionen des Erkennens in Ästhetischen Erfahrungen hervorgehoben werden, sondern auch die Schwachstellen der Theorien deutlich zu Tage treten, kann schließlich in Reaktion darauf ein eigenes Verständnis Ästhetischer Erfahrung begründet werden.

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
216
Erschienen:
2016-02-04
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783957430298
ISBN:
3957430291
Gewicht:
335 g
Auflage:
-

Über den Autor

Anna Kreysing studierte von 2002 bis 2008 Kunst und Philosophie an der TU Dortmund und der University of Virginia. Im Jahre 2008 schloss sie mit dem ersten Staatsexamen ab. Von 2008 bis 2013 war sie wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Philosoph


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Prozesse und Funktionen des Erkennens in Ästhetischer Erfahrung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
32,90 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl