Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Die Kapelle des Monte di Pietà in Rom

Die Kapelle des Monte di Pietà in Rom

59,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3897396122
Verlag:
Seitenzahl:
352
Auflage:
-
Erschienen:
2008-12-01
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
59,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

59,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Die Kapelle des Monte di Pietà in Rom
Architektur und Relieffausstattung im römischen Barock

Im barocken Rom erlebten römische Privat- und Familienkapellen eine beispiellose Aufwandssteigerung, mit der die Bauherren im Dienste von Religion und familiärem Sozialprestige Glanzpunkte in den oftmals schlichteren Kirchenräumen setzten. Die Bevorzugung von Marmorskulpturen gegenüber der bisherigen Malerei ist dabei eine der hervorstechenden Entwicklungen. Die Kapelle im Palazzo del Monte di Pietà (1639-1730), des römischen Pfandleihhauses, wurde eines der ehrgeizigsten dieser Kapellenprojekte im römischen Hoch- und Spätbarock. Bunte Marmorverkleidungen, vergoldeter Stuck und szenische Medaillons im Gewölbe verbinden sich mit Nischenfiguren und großformatigen Historienreliefs zu einer Raumausstattung, deren Wirkung fast allein von der Skulptur getragen wird. Unter ihnen gehören die drei Marmorreliefs von Guidi, Théodon und Legros zu Meisterwerken ihrer Gattung.Doch die Homogenität dieser Kapellenausstattung täuscht. Sie war das Ergebnis einer komplizierten Planungsgeschichte, die von Projektwechseln, Unterbrechungen und expandierenden Ansprüchen bestimmt war, aber auch von dem Einfluss mächtiger Bruderschaftsleiter, die Neuerungen aus anderen Ausstattungsvorhaben in ihre Bruderschaftskapelle übertrugen. Auf diese Weise wurde die Kapelle zu einem Spiegel jeweils neuester Entwicklungen im römischen Barock.Die vorliegende Arbeit erhellt anhand neuer Quellen minutiös die Entstehungsgeschichte des Kapellenraums von seinen bescheidenen Anfängen bis zu den aufwendigen Planungen der Schlussphase. Neben der Ausstattung und ihrem Hintergrund in den künstlerischen und politischen Entwicklungen Roms widmet sie sich vor allem dem Konzeptwandel der römischen Reliefskulptur des späten 17. Jahrhunderts, ihrer Auseinandersetzung mit den vorherrschenden kunsttheoretischen Positionen und dem Einfluss der Akademiewettbewerbe auf die Gattung des Historienreliefs. von Scherner, Antje

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
352
Erschienen:
2008-12-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783897396128
ISBN:
3897396122
Verlag:
Gewicht:
847 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Die Kapelle des Monte di Pietà in Rom"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
59,00 €

Zuletzt angesehen

Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl