Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Rollenspiele im Welttheater des Andreas Gryphius am Beispiel des "Leo Armenius/ Oder Fürsten-Mord"

Rollenspiele im Welttheater des Andreas Gryphius am Beispiel des "Leo Armenius/ Oder Fürsten-Mord"

39,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3862196704
Seitenzahl:
208
Auflage:
-
Erschienen:
2014-12-15
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
39,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

39,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Rollenspiele im Welttheater des Andreas Gryphius am Beispiel des "Leo Armenius/ Oder Fürsten-Mord"

Wenn die Welt im 17. Jahrhundert als Bühne verstanden wird, auf welcher der Mensch als Rollenspieler agiert, wie definiert sich dann seine Rolle und kann er tatsächlich nur die eine, von Gott gegebene Rolle spielen? Besitzt er unter Umständen doch mehrere Rollen, in welchem Verhältnis stehen sie zueinander, sind Rollenausbrüche und -wechsel im "Welttheater" möglich, wann finden diese statt und welche Sanktionen hat der Rollenspieler zu erwarten? Besitzt der Schauspielermensch einen gewissen Handlungsspielraum oder ist sein Spiel streng von Gott vorgegeben? Existiert ein Ich jenseits der Rollen, und wenn ja, wie ist dieses gefasst? In welchen Kontexten oder "Spielräumen" ist die angemessene Darstellung der Rolle von besonderer Bedeutung, gibt es Rollen, die im Hinblick auf die Welttheatermetapher wichtiger sind als andere? Und sind im barocken Trauerspiel, das die Welttheatermetapher auf die Bühne bringt, die Figuren tatsächlich, wie bisher von der Forschung dargelegt, lediglich schablonenhafte Exempla ohne persönliche Entwicklung, oder gehen die Figuren im barocken Drama über diese Definition hinaus? Diese Fragen klärt die Autorin am Beispiel des Trauerspiels "Leo Armenius / Oder Fürsten-Mord" des bekannten schlesischen Dichters Andreas Gryphius. von Peters, Jeanny

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
208
Erschienen:
2014-12-15
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783862196708
ISBN:
3862196704
Gewicht:
281 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Rollenspiele im Welttheater des Andreas Gryphius am Beispiel des "Leo Armenius/ Oder Fürsten-Mord""
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
39,00 €

Zuletzt angesehen