Bischoff, Ruedi

Das Hackbrett

Die Reise nach Appenzell. Eine kleine Geschichte zum Erlernen des Hackbrettspiels
Das Hackbrett

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
48,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783858823571

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 80
Erschienen: 2003-03-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783858823571
ISBN: 3858823570
Reihe:
Verlag: Appenzeller Medienhaus
Gewicht: 438 g
Auflage:
Wo eine Appenzeller Musik auftritt, ist stets das Hackbrett im Mittelpunkt des Interesses. Man... mehr
Produktinformationen "Das Hackbrett"
Wo eine Appenzeller Musik auftritt, ist stets das Hackbrett im Mittelpunkt des Interesses. Man empfindet es als urtümlich und als typisch appenzellisch. Die Appenzeller haben zwar das seit etwa tausend Jahren bekannte Instrument nicht erfunden, aber sie haben es behalten, als es allenthalben in Ungnade gefallen ist. Doch diese Zeit ist längst vorbei, heute kann von einer eigentlichen Renaissance des Hackbrettes gesprochen werden. Immer mehr Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene entdecken und schätzen das Hackbrettspiel. Für sie hat Ruedi Bischoff etwas geschaffen, was bislang gefehlt hat. Nämlich eine praktische Anleitung zum Erlernen des Hackbrettspiels. Das von Regula Cincera reich illustrierte Werk richtet sich in erster Linie an Kinder. Anhand der Geschichte von Sarah aus Basel und Peter aus Appenzell lernen die jungen Hackbrettler auf spielerische Weise das neue Instrument kennen. Das Heft ist so angelegt, dass es auch Erwachsenen grossen Nutzen bietet.
Weiterführende Links zu "Das Hackbrett"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Das Hackbrett"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Bischoff, Ruedi mehr
Zuletzt angesehen