Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Ambivalenzen in der Unternehmensnachfolge

Zum Einfluss von Berufsmilieus auf Nachfolgeentscheidungen
Ambivalenzen in der Unternehmensnachfolge

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
44,16 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783847107293

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 282
Erschienen: 2017-10-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783847107293
ISBN: 3847107291
Reihe: Wittener Schriften zu Familienunternehmen 21
Verlag: V & R Unipress GmbH
Gewicht: 537 g
In Familienunternehmen kommt früher oder später die Frage der Nachfolge auf. Doch wie freiwillig... mehr
Produktinformationen "Ambivalenzen in der Unternehmensnachfolge"
In Familienunternehmen kommt früher oder später die Frage der Nachfolge auf. Doch wie freiwillig ist die Entscheidung, das Unternehmen eines seiner Elternteile zu übernehmen? Und welche Motive liegen einer solchen Entscheidung zugrunde? In der aktuellen Diskussion erscheint die Nachfolgeentscheidung verstärkt als eine auf Freiwilligkeit basierende Handlung des Nachfolgers. Trotz gesellschaftlicher Entwicklungen wie einer Vielfalt biographischer Optionen entscheiden sich Nachfolger für den Einstieg in das Familienunternehmen. Jedoch hat der Nachfolger oftmals ambivalente Gefühle, was diese Entscheidung betrifft. Die Autorin untersucht die tatsächlichen Freiheitsgrade der Nachfolger, zeigt Motive der Nachfolgebereitschaft und gibt Hinweise auf Faktoren, die die Nachfolge begünstigen.   In family businesses, the question of succession is bound to come up sooner or later. But just how willing is the successor to step up and take the place of one of his or her parents? What motivates such decisions? In current discussions, decisions relating to business successorship appear to increasingly constitute a voluntary action on the successor's part. Despite societal developments, such as diverse range of career options, successors still decide to enter the family business. That said, the family member assuming successorship will often have mixed feelings about their decision. The author examines the actual degrees of freedom given to successors, analyses motives for succession willingness and points out factors that favour such a decision. von Kloth, Esther-Marie
Weiterführende Links zu "Ambivalenzen in der Unternehmensnachfolge"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ambivalenzen in der Unternehmensnachfolge"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kloth, Esther-Marie mehr
Zuletzt angesehen