Kürzinger, Kathrin S.

»Das Wissen bringt einem nichts, wenn man keine Werte hat«

Wertebildung und Werteentwicklung aus Sicht von Jugendlichen
»Das Wissen bringt einem nichts, wenn man keine Werte hat«

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
55,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783847103967

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 335
Erschienen: 2014-12-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783847103967
ISBN: 3847103962
Reihe: Werte-Bildung interdisziplinär
Verlag: V & R Unipress GmbH
Gewicht: 620 g
Auflage:
The crucial stage of life for developing a personal values' profile is adolescence, as this is... mehr
Produktinformationen "»Das Wissen bringt einem nichts, wenn man keine Werte hat«"
The crucial stage of life for developing a personal values' profile is adolescence, as this is when emphasis is placed on the forming a person's own identity. Based on Piaget and Kohlberg's Theories of Moral Development, the Theory of Evolutionary Ethics as well as research on socialization and value acquisition, a survey of qualitative interviews was conceptualized. By means of semi-structured interviews, young people are asked about the influence that possible agents of socialisation, such as family, peers, teachers or religious figures, have on the development of their values. Conditions that promote or hinder the process of establishing values are identified and analysed. The subjective viewpoint of the adolescents is hereby at the center of analysis. The results serve to demonstrate implications for value education. The most important result of the study is that adolescents see good personal relationships and reliable ties as an absolute necessity for successful value acquisition.
Weiterführende Links zu "»Das Wissen bringt einem nichts, wenn man keine Werte hat«"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "»Das Wissen bringt einem nichts, wenn man keine Werte hat«"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kürzinger, Kathrin S. mehr
Zuletzt angesehen