Karczewski, Marvin

Markenführung in der Bundesliga

Eine empirische Untersuchung kausaler Beziehungen zur Wirkung identitätsorientierter Markenführung bei professionellen Fußballvereinen
Markenführung in der Bundesliga

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
49,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783844018165

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 300
Erschienen: 2013-04-12
Sprache: Deutsch
EAN: 9783844018165
ISBN: 3844018166
Reihe: Berichte aus der Betriebswirtschaft
Verlag: Shaker Verlag
Gewicht: 406 g
Auflage:
Doch was bleibt den Vereinen übrig, um ihre Wettbewerbsvorteile im wirtschaftlichen Bereich zu... mehr
Produktinformationen "Markenführung in der Bundesliga"
Doch was bleibt den Vereinen übrig, um ihre Wettbewerbsvorteile im wirtschaftlichen Bereich zu realisieren? Einen vielversprechenden Ansatz hierzu bildet die Markenführung. Durch ihren Einsatz ist es Unternehmen möglich, Kunden durch ihr Image zu gewinnen, das (Wieder-)Kaufverhalten zu beeinflussen und Markenwerte im Milliardenbereich zu generieren. Auch im Fußball existieren bereits Arbeiten, die sich mit Vereinen als Marke, der Wahrnehmung von Vereinen u. ä. Aspekten auseinandersetzen. Analog zu den anderen wissenschaftlichen Arbeiten postulieren auch sie die besondere Bedeutung der Marke und des Images für die Vereine und sehen in ihnen Möglichkeiten für die Clubs, wirtschaftliche Erfolge unabhängig von ihrem aktuellen sportlichen Abschneiden zu erreichen. Um die Vereine diesbezüglich von einem learning-by-doing-Prozess entlasten zu können, fehlt nach dem Stand dieser Arbeit ein theoriegestütztes Modell zum state of the art, das die Wirkungsbeziehungen zwischen der Wahrnehmung der Clubs und geeigneten vorökonomischen und ökonomischen Vereinszielgrößen abbildet und untersucht. Denn nur durch ein entsprechendes Modell wird es für die Vereine möglich, ihre Wahrnehmung nicht nur systematisch planen zu können, sondern die Planungen auch auf exakte wirtschaftliche Zielgrößen auszurichten. Um diese Lücke zu schließen und gleichzeitig einen Beitrag zum wissenschaftlichen Diskurs zu leisten, wird ein solches Modell als Ziel dieser Arbeit vor dem Hintergrund der identitätsorientierten Markenführung entwickelt. Mittels einer bundesweiten Fanbefragung wird das Modell empirisch analysiert, um die Forschungsfrage zu untersuchen, ob kausale Wirkungsbeziehungen zwischen der Wahrnehmung eines Vereins und seiner Realisierung wirtschaftlicher Ziele bestehen.
Weiterführende Links zu "Markenführung in der Bundesliga"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Markenführung in der Bundesliga"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Karczewski, Marvin mehr
Zuletzt angesehen