Entwicklung eines autonomen mobilen Roboters für die automatisierte Verladung von palettierten Güter

Entwicklung eines autonomen mobilen Roboters für die automatisierte Verladung von palettierten Güter

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
45,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783844005073

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 150
Erschienen: 2011-11-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783844005073
ISBN: 3844005072
Reihe:
Verlag: Shaker Verlag
Gewicht: 216 g
Die vorliegende Arbeit beschreibt die Entwicklung eines autonomen mobilen Roboters, der in der... mehr
Produktinformationen "Entwicklung eines autonomen mobilen Roboters für die automatisierte Verladung von palettierten Güter"
Die vorliegende Arbeit beschreibt die Entwicklung eines autonomen mobilen Roboters, der in der Lage ist, die Verladung palettierter Güter automatisiert durchzuführen. Gleichzeitig handelt es sich bei dem System aus industrieller Sicht um ein Fahrerloses Flurförderzeug, das im Vorlauf oder Nachgang eines Verladevorgangs in dieser Eigenschaft für innerbetriebliche Transportaufgaben einsetzbar ist. Dies ermöglicht eine direkte Verknüpfung von Ladezonen mit Produktion, Lager und anderen Unternehmensbereichen ohne das Transportmittel zu wechseln. Um diese Ziele zu erreichen, sind sowohl die Erkennung von Ladeeinheiten als auch die Lokalisierung des Systems autonom, das heißt ausschließlich mit an Bord befindlicher Sensorik, zu bewerkstelligen. Zur autonomen Erkennung von Ladeeinheiten wird ein Verfahren vorgestellt, dass die Position und Orientierung von Paletten mittels eines Laserscanners bestimmt. Die autonome Lokalisierung erfolgt anhand von zwei alternativen Methoden, die darauf spezialisiert sind, entweder eine im Vorfeld bekannte Umgebungsbeschreibung auszuwerten oder diese im laufenden Betrieb selbst zu erstellen. Die zusätzlich vorgestellten Ansätze zur Navigation ermöglichen es dem System, eigenständig Fahrwege zu erzeugen und diese geregelt abzufahren. Eine Erprobung der vorgestellten Lösungen wird mit einem zu diesem Zweck aufgebauten Versuchsfahrzeug durchgeführt. Eine mögliche Anwendung der Entwicklungsergebnisse besteht darin, Güterwagen automatisiert zu be- und entladen. Die Machbarkeit dieses Ansatzes wird abschließend anhand von Versuchen im industriellen Umfeld gezeigt. von Buhrs, Stefan
Weiterführende Links zu "Entwicklung eines autonomen mobilen Roboters für die automatisierte Verladung von palettierten Güter"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Entwicklung eines autonomen mobilen Roboters für die automatisierte Verladung von palettierten Güter"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Buhrs, Stefan mehr
Zuletzt angesehen