Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Die Metamorphose der Einsamkeit zum Dialog

Die Metamorphose der Einsamkeit zum Dialog

24,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3828830919
Seitenzahl:
219
Auflage:
-
Erschienen:
2013-01-10
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural CO2 neutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwichlung
24,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Artikel zZt. nicht lieferbar

24,90 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Die Metamorphose der Einsamkeit zum Dialog
Ein möglicher Denkweg zwischen Martin Buber und Emmanuel Lévinas

In der Geschichte der Philosophie trifft man fortwährend auf Denker, welche die Einsamkeit des Individuums zugunsten einer Integration des Einzelnen in die Gesellschaft verdammen. Martin Buber und Emmanuel Lévinas - beide in ihrem jeweiligen Denken der jüdischen Tradition verpflichtet - zeigen in einem breiten Spektrum an Reflexionen die Bedeutung der Einsamkeit für das Individuum im philosophischen Diskurs auf. Auch sie bilden einen Zugang zur Einsamkeit, der diese als Negativum begreift, welches einem Denken des Anderen hinderlich ist. Nach einer Analyse der beiden Einsamkeitsbegriffe Bubers und Lévinas' entwickelt Ivan Stuppner ein Modell gegen diese Vorstellungen, das sowohl die Einsamkeit des Individuums als auch den Anderen umfasst und verbindet. Ausgangspunkt dabei ist der vermittelnde Begriff der ,Sternenfreundschaft' bei Friedrich Nietzsche. Das Ziel ist es, die Metamorphose der Einsamkeit zum Dialog als Möglichkeit zu verstehen, das Individuum mit seiner Einsamkeit im Sinne der Zwischenmenschlichkeit ins Denken zu integrieren.

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
219
Erschienen:
2013-01-10
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783828830912
ISBN:
3828830919
Gewicht:
329 g
Auflage:
-

Über den Autor

Ivan Stuppner ist momentan Lehrer für Philosophie, Geschichte und Geografie am Oberschulzentrum Sterzing in Südtirol (Italien), wo er mit seinem Sohn und seiner Frau lebt. Er studierte an der Universität Wien seit dem Wintersemester 1998 Philosophie und D


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Die Metamorphose der Einsamkeit zum Dialog"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
24,90 €
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
2 2
Nyáry, Josef
5,96 €
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
Handbuch der Mythologie Handbuch der Mythologie
Bargatzky, Thomas;Dietz, Si...
13,92 €
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
Vom Wissen zum Buch Vom Wissen zum Buch
Reinhardt, Klaus
1,57 €
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl