Hartmann, Johanna

Literary Visuality in Siri Hustvedt's Works

Literary Visuality in Siri Hustvedt's Works

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
49,80 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783826056017

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 326
Erschienen: 2016-03-01
Sprache: Englisch
EAN: 9783826056017
ISBN: 3826056019
Reihe: text & theorie 16
Verlag: Königshausen & Neumann
Gewicht: 507 g
Within the last couple of years Siri Hustvedt has become one of the most productive contemporary... mehr
Produktinformationen "Literary Visuality in Siri Hustvedt's Works"
Within the last couple of years Siri Hustvedt has become one of the most productive contemporary American writers of fiction. Nevertheless, only slowly literary scholarship pays adequate attention to her complex narratives. This study aims to fill this gap by interpreting all her to date published novels from an approach termed "literary visuality," a theoretical framework that combines concepts of intermediality and ekphrasis with a phenomenological perspective. Hustvedt's novels are analyzed in a way that allows to draw conclusions concerning the development of Hustvedt's prose oeuvre but also to locate her work in the context of contemporary American literature. The study argues that through Hustvedt's stimulation of the visual sense by means of detailed descriptive passages, the texts acquire an aesthetic dimension that oscillates between the static and the dynamic. Moreover these descriptions serve as instructions for acts of visualization in the reader, one of the central reasons for the increasing appeal of Hustvedt's novels. von Hartmann, Johanna
Weiterführende Links zu "Literary Visuality in Siri Hustvedt's Works"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Literary Visuality in Siri Hustvedt's Works"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Hartmann, Johanna mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich