Unternehmenskrise: sanieren oder liquidieren?

Der aktuelle Leitfaden für Unternehmer und Gläubiger; Reihe Betriebliche Praxis
Unternehmenskrise: sanieren oder liquidieren?

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
29,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783802942174

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 269
Erschienen: 2019-05-07
Sprache: Deutsch
EAN: 9783802942174
ISBN: 3802942175
Reihe:
Verlag: Walhalla und Praetoria
Gewicht: 367 g
Auflage: 2
Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten! Eine im Gläubigerkonsens herbeigeführte und... mehr
Produktinformationen "Unternehmenskrise: sanieren oder liquidieren?"
Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten! Eine im Gläubigerkonsens herbeigeführte und gelungene Sanierung eines krisenbehafteten Unternehmens ermöglicht die Chance, aus der negativ besetzten Insolvenzsituation einen Neuanfang mit positiver Prognose zum Wohle aller Beteiligten zu gestalten, ohne die Gläubiger wirtschaftlich zu benachteiligen. Die komplexen Abläufe einer Sanierung erfordern sowohl bei dem Unternehmen als auch bei den Gläubigern kompetente außergerichtliche Vorbereitung und Unterstützung. Praxisnah erklärt das Handbuch Unternehmenskrise: sanieren oder liquidieren? die wesentlichen Ursachen für Unternehmenskrisen und eröffnet unterschiedliche Ansätze für eine Sanierung. Berücksichtigt werden die bisherigen Erfahrungen mit dem Gesetz zur weiteren Erleichterung der Sanierung von Unternehmen (ESUG) und die neuesten Entwicklungen in der EU hinsichtlich eines vorinsolvenzlichen Sanierungsverfahrens. Krisenerkennung und Handlungsmöglichkeiten Überschuldung und Zahlungsunfähigkeit Sanierung oder Liquidierung Gläubigerbefriedigung und Gläubigerautonomie Schutzschirmverfahren und Debt-to-Equity-Swap Steuer- und arbeitsrechtliche Folgen Mit zahlreichen Praxis-Tipps, Schaubildern, Checklisten, Mustern und Formularen. von Depré, Peter
Weiterführende Links zu "Unternehmenskrise: sanieren oder liquidieren?"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Unternehmenskrise: sanieren oder liquidieren?"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Depré, Peter mehr
Zuletzt angesehen