Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

The Banks and the Italian Economy

The Banks and the Italian Economy

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
117,69 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783790821116

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 243
Erschienen: 2009-05-12
Sprache: Englisch
EAN: 9783790821116
ISBN: 379082111X
Reihe:
Verlag: Springer-Verlag GmbH
Gewicht: 503 g
Auflage:
Damiano Bruno Silipo In the 1990s the Italian banking system underwent profound normative,... mehr
Produktinformationen "The Banks and the Italian Economy"
Damiano Bruno Silipo In the 1990s the Italian banking system underwent profound normative, institutional and structural changes. The Consolidated Law on Banking (1993) and that on Finance (1998) instituted the legal framework for a far-reaching overhaul of the Italian banking and ?nancial system: signi?cant relaxation of entry barriers, the liberalization of branching, the privatization of the Italian banks, and a massive process of mergers and acquisitions. Following the Bank of Italy's liberalization of branching in 1990, in 10 years the number of bank branches increased by 70% in Italy, while in the rest of Europe it declined. Over the decade the average number of banks doing business in a province rose from 27 to 31, while a wave of mergers (324 operations) and acquisitions (137) revolutionized the Italian banking industry, reducing the overall number of Italian banks by 30%. To a signi?cant extent this concentration represented take-overs of troubled Southern banks by Central and Northern ones. As a result of these developments (plus a rise in banking productivity and a fall in costs), the spread between short-term lending and deposit rates fell from 7 percentage points in 1990 to 4 points in 1999. And despite an increase in concentration in a number of local credit markets, the interest-rate differential between the locally dominant and other banks generally narrowed.
Weiterführende Links zu "The Banks and the Italian Economy"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "The Banks and the Italian Economy"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Silipo, Damiano Bruno mehr
Zuletzt angesehen