LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Haus K. in O. 1930-32. Eine Villa von Martin Elsaesser für Philipp F. Reemtsma

Haus K. in O. 1930-32. Eine Villa von Martin Elsaesser für Philipp F. Reemtsma

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3786125112
Seitenzahl:
257
Auflage:
-
Erschienen:
2005-12-01
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Haus K. in O. 1930-32. Eine Villa von Martin Elsaesser für Philipp F. Reemtsma

1930-32 errichtete Martin Elsaesser (1884-1957) für den Tabakindustriellen Philipp F. Reemtsma (1893-1959) im Westen von Hamburg die aufwändigste Villa, die in der Zeit der Weimarer Republik entstanden ist. Der Architektur nach ein Werk des Neuen Bauens, zeigte ihre Inneneinrichtung die großbürgerlich-elegante Ausprägung der Sachlichkeit. Bestandteil des Anwesens war die umgebende Grünanlage, die der Gartenreformer Leberecht Migge (1881-1935) gestaltete. Die Reemtsma-Villa, zeitgenössisch anonymisiert als :Haus K. in O.9 publiziert, ist ein singuläres Beispiel der neuen Baukunst und Wohnkultur um 1930. Dem konservativeren Zeitgeschmack entsprechend erfolgten 1939 jedoch Umgestaltungen, die den Charakter des Hauses ebenso geprägt haben wie spätere Nutzungsänderungen. Da die Villa - wie ihr Architekt - von der Architekturgeschichtsschreibung bislang vernachlässigt worden ist, widmet das Buch ihrer Geschichte, Gestaltung und Rezeption ein umfassendes Porträt und interpretiert sie im zeithistorischen Kontext. Originalaufnahmen namhafter Architekturfotografen erhöhen die Attraktivität dieser Publikation über ein einzigartiges Baudenkmal der Architekturmoderne.

Produktdetails

Einband:
Leinen
Seitenzahl:
257
Erschienen:
2005-12-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783786125112
ISBN:
3786125112
Gewicht:
1863 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor

Hermann Hipp ist Architekturhistoriker und Professor am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg. - Roland Jaeger ist Architekturhistoriker und Autor in Hamburg - Johannes Weckerle ist Designer und Professor an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. - Jörg Schilling ist Kunsthistoriker in Hamburg.


Entdecke mehr vom Verlag


Neu
29,00 €
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl