Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Landeskunde 85/2016

Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Landeskunde 85/2016

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
24,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783739510859

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 301
Erschienen: 2016-12-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783739510859
ISBN: 3739510854
Reihe:
Verlag: Regionalgeschichte Vlg.
Gewicht: 537 g
Das Schwerpunktthema »Archive und Öffentlichkeit« ist dem vormaligen Leiter der Abt. OWL des... mehr
Produktinformationen "Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Landeskunde 85/2016"
Das Schwerpunktthema »Archive und Öffentlichkeit« ist dem vormaligen Leiter der Abt. OWL des Landesarchivs NRW Dr. Hermann Niebuhr gewidmet, der im Januar 2016 in den Ruhestand verabschiedet wurde. Der Band enthält Beiträge zu verschiedenen Aspekten der lippischen Geschichte: So widmet sich Joachim Eberhardt dem Detmolder Hoftheater, Bärbel Sunderbrink untersucht die Berücksichtigung von Frauen bei der Benennung von Detmolder Straßen. Heinrich Stiewe präsentiert aufgrund bauhistorischer Befunde ein »neues« ältestes Haus in Lemgo und José Kastler untersucht ein Skizzenbuch des 19. Jahrhunderts, in dem auch der ostwestfälisch-lippische Raum thematisiert wird. Florian Lueke beschäftigt sich mit »schweren Zeiten« und »schrägen Typen« - Lemgoer Schulleitern vor 1948. Im naturwissenschaftlichen Teil stellt Ulrike Hoffmann das Naturschutzgebiet »Jürgensberg« mit seiner beeindruckenden Struktur- und Artenvielfalt vor.
Weiterführende Links zu "Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Landeskunde 85/2016"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Lippische Mitteilungen aus Geschichte und Landeskunde 85/2016"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen