LeafKlimaneutrales Unternehmen CoinFaire Preise PackageSchneller und kostenloser Versand ab 14,90 € Bestellwert
Handbuch Nachhaltigkeit in der Berufsbildung

Handbuch Nachhaltigkeit in der Berufsbildung

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Kurzinformation
Sprache:
Deutsch
ISBN:
3734414229
Seitenzahl:
356
Auflage:
-
Erschienen:
2022-03-25
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Handgeprüfte Gebrauchtware
Coins Schnelle Lieferung
Check Faire Preise

inkl. MwSt. Versandinformationen

Artikel zZt. nicht lieferbar

Artikel zZt. nicht lieferbar

Weitere Zahlungsmöglichkeiten  
Zahlungsarten

Beschreibung

Handbuch Nachhaltigkeit in der Berufsbildung
Politische Bildung als Gestaltungsaufgabe

Unsere Gesellschaft ist in allen Bereichen im Umbruch. Neben technischen und sozialen Innovationen ist es vor allem die Leitidee nachhaltiger Entwicklung, die als Katalysator der Veränderung wirkt. Wie kann man Nachhaltigkeit im Kontext der Berufsbildung erschließen und was ist dabei der Beitrag politischer Bildung? Dieser Frage gehen in dem vorliegenden Buch Expert:innen aus Wissenschaft, Bildungspraxis, Unternehmen, Politik, Zivilgesellschaft und NGOs theoretisch und mit praktischen Tipps nach. Das Handbuch richtet sich an betriebliches Ausbildungspersonal, Berufsschullehrer:innen, Nachhaltigkeitsbeauftragte, Auszubildende, Studierende und alle Interessierten. von Hemkes, Barbara und Rudolf, Karsten und Zurstrassen, Bettina

Produktdetails

Einband:
Kartoniert
Seitenzahl:
356
Erschienen:
2022-03-25
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783734414220
ISBN:
3734414229
Gewicht:
676 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:
Alle gebrauchten Bücher werden von uns handgeprüft.
So garantieren wir Dir zu jeder Zeit Premiumqualität.

Über den Autor

Günther Bachmann, arbeitete als Bodenschutz-Experte im Umweltbundesamt und hat von 2001 bis 2020 als Generalsekretär des Rates für Nachhaltigkeit die Bundesregierung beraten und Netzwerke zur Nachhaltigkeit aufgebaut. Heute ist er Publizist, Professor und Berater. Mareike Beer, M.A. studierte Erziehungswissenschaften und Literaturwissenschaft und ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der Universität Osnabrück. Marcel Beyer absolvierte das Gymnasiallehreramt und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich "Sozialwissenschaften und ihre Didaktik" an der Universität Bielefeld. Franziska Birke, promovierte im Bereich Wirtschaftswissenschaften und ist heute Professorin und Leiterin der Abteilung "Wirtschaftswissenschaft und ihre Didaktik" an der Pädagogischen Hochschule Freiburg. Michael Böcher, Professor für Politikwissenschaft, Schwerpunkt nachhaltige Entwicklung an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg. Gerhard Bosch studierte Soziologie und Volkswirtschaftslehre und ist Professor für Arbeits- und Wirtschaftssoziologie. Er war geschäftsführender Direktor des Instituts Arbeit und Qualifikation im Fachbereich Gesellschaftswissenschaften der Universität Duisburg-Essen. Andreas Eis, absolvierte eine Tischlerlehre und das Gymnasiallehramt, promovierte im Bereich Politikdidaktik und ist heute Professor für Didaktik der politischen Bildung an der Universität Kassel. Dominik Enste, promovierter Volkswirt, ist Professor für Wirtschaftsethik und Institutionenökonomik an der Technischen Hochschule Köln, Geschäftsführer der IW Akademie GmbH und Leiter des Kompetenzfelds Verhaltensökonomik und Wirtschaftsethik am Institut der deutschen Wirtschaft (IW). Dietmar Frommberger studierte Wirtschaftswissenschaften, Berufs- und Wirtschaftspädagogik sowie Germanistik und ist Professor für Berufs- und Wirtschaftspädagogik an der Universität Osnabrück. Monika Hackel machte eine Berufsausbildung zur Zahnarzthelferin und studierte soziale Verhaltenswissenschaften (Psychologie) sowie Erziehungswissenschaft. Sie ist Leiterin der Abteilung "Struktur und Ordnung der Berufsbildung" des Bundesinstituts für Berufsbildung. Gabriela Hahn ist Dozentin in der Fakultät Bildungswissenschaften mit Schwerpunkt Wirtschaftspädagogik sowie Mitherausgeberin der Zeitschrift Berufsbildungswissenschaftliche Schriften der Leuphana Universität Lüneburg. Udo Hagedorn, Dr. phil. ist seit 2019 Professor für Sozialwissenschaften und ihre Didaktik an der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld. Kira Häring, ist studierte Politologin und ist heute bei MISEREOR beschäftigt. Janika Hartwig hat Sozialarbeit studiert. Sie arbeitet seit 2005 im Bereich der politischen Bildung und ist als Projektkoordinatorin im EPIZ für den Arbeitsbereich Berufliche Bildung zuständig. Barbara Hemkes, Magister Philologie und Politologie sowie Master Higher and Further Education, ist heute Leiterin des Arbeitsbereichs "Innovative Weiterbildung, Durchlässigkeit, Modelversuche" vom Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) Bonn. Juliana Hilf, M.Sc. / M.A. International Vocational Education, wissenschaftliche Mitarbeiterin im Bereich Ingenieurpädagogik sowie der Politikwissenschaft mit dem Schwerpunkt nachhaltige Entwicklung an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg. Johannes Hirata, promovierte am Institut für Wirtschaftsethik der Universität St. Gallen und ist heute Professor für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Osnabrück. Karl-Walter Hirche, Minister a.D., ist Vorsitzender des Fachausschusses Bildung der Deutschen UNESCO-Kommission. Jorrit Holst ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im nationalen BNE-Monitoring am Institut Futur der Freien Universität Berlin. Klaus Jenewein, promovierter Erziehungswissenschaftler, ist Professor und Leiter des Arbeitsbereichs "Gewerblich-technische Berufsbildung" an der Otto-von-Guericke Universität Magdeburg. Julia Kastrup ist Professorin für Fachdidaktik der beruflichen Fachrichtung Ernährungs- und Hauswirtschaftswissenschaft an der Fachhochschule Münster. Yvonne Kehren, ist Bürokauffrau, studierte Magister Pädagogik, Politologie, Psychologie sowie Soziologie und ist promovierte Pädagogin. Martina Klemme, studierte und promovierte in Bereich gewerblich-technische Berufsbildung und ist heute Referentin im Ministerium für Bildung des Landes Sachsen-Anhalt. Jesco Kreft, Diplom-Politologe und Gymnasiallehramt, promovierte im Bereich Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, internationale Tätigkeit als Wirtschaftsjournalist und Unternehmensberater und ist heute Vorstand der Hamburger Stiftung für Wirtschaftsethik. Susanne Kretschmer, Erziehungswissenschaftlerin, ist Geschäftsführerin des Forschungsinstituts Betriebliche Bildung (f-bb) Nürnberg. Silvana Kröhn studierte Religionswissenschaften und Iranistik. Sie ist seit 2006 im EPIZ tätig und arbeitet als Projektkoordinatorin im Arbeitsbereich Berufliche Bildung. Thomas Krüger ist seit dem Jahr 2000 Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Werner Kuhlmeier ist Professor für Berufspädagogik an der Universität Hamburg. Klaus-Dieter Mertineit, promovierter Erziehungswissenschaftler, ist Geschäftsführer im Institut für nachhaltige Berufsbildung & Management Services GmbH in Laatzen. Christian Melzig leitet beim Bundesinstitut für Berufsbildung das Programm BBNE. Mauricio Pereyra Morales ist von Beruf Theaterpädagoge und seit 2018 im EPIZ als Projektkoordinator im Arbeitsbereich Berufliche Bildung tätig. Thorsten Nilges, ausgebildeter Steuerfachangestellter und studierter Politologe, ist Fachreferent für Berufliche Bildung bei MISEREOR in Aachen und arbeitet dort auch zu Fragen des "Verantwortlichen Wirtschaftens". Zuvor war er Berater für Menschenrechte und Extraktive Industrien in Kamerun. Holger Oppenhäuser, promovierter Politologe, ist im Attac-Bundesbüro beschäftigt. Thorsten Pinkepank, Kaufmann und Magister Publizistik, Psychologie und Politologie, ist heute Direktor für Nachhaltigkeit bei der BASF SE und in Leitungsgremien von nationalen und internationalen Organisationen und Nachhaltigkeitsnetzwerken tätig. Jan Pranger M.Ed., Lehramt an berufsbildenden Schulen, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich Wirtschaftspädagogik der Leuphana Universität Lüneburg. Jan Philipp Rohde ist Referent für Umwelt-, Klima-, und Nachhaltigkeitspolitik im Bundesvorstand des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB). Karsten Rudolf, Magister Politologie, Erziehungswissenschaften und Psychologie, promovierte im Bereich Politikdidaktik und ist heute Prokurist bei der Provadis Partner für Bildung und Beratung GmbH in Frankfurt-Höchst sowie Mitglied im Arbeitskreis Nachhaltigkeit des Bundesarbeitgeberverbandes Chemie. Martina Schaub Bankkauffrau und Diplom Handelslehrerin, studierte Wirtschaftspädagogik, Politik und Neuere Geschichte sowie Ev. Theologie an der Universität Kassel. Seit 2008 arbeitet sie als Schulleiterin im Kirchendienst am Stift Cappel-Berufskolleg. Sören Schütt-Sayed war als Lehrer an einer Gewerbeschule im Bereich Informationstechnik und Automatisierungstechnik tätig und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Fakultät Erziehungswissenschaften / Berufsbildung an der Universität Hamburg. Mandy Singer-Brodowski ist Koordinatorin des nationalen BNE-Monitorings am Institut Futur der Freien Universität Berlin. Marny Schröder, Chemielaborantin und Chemieingenieurin, ist heute Projektleiterin bei der Provadis am Industriepark Frankfurt-Höchst und war als Ausbilderin im Bereich der Chemielaboranten tätig. Judith Trueper, Kauffrau, ist im Bereich Corporate Sustainability der BASF SE Ludwigshafen für die Governance Corporate Social Engagement zuständig. Heiko Weber, Soziologe und Erziehungswissenschaftler, ist heute Projektkoordinator am Forschungsinstitut Betriebliche Bildung (f-bb) Nürnberg. Dirk Werner, Volkswirt und Wirtschaftspädagoge, ist Leiter des Kompetenzfelds Berufliche Qualifizierung und Fachkräfte am Institut der deutschen Wirtschaft (IW). Marcel Werner studierte Wirtschaftspädagogik und "Nachhaltiges Wirtschaften" an der Universität Kassel und ist wissenschaftlicher Mitarbeiter im Arbeitsbereich "Innovative Weiterbildung, Durchlässigkeit, Modellversuche" des Bundesinstituts für Berufsbildung. Franziska Wittau, promovierte Soziologin, ist Lehrkraft für besondere Aufgaben im Arbeitsbereich Didaktik der Sozialwissenschaften der Universität Bielefeld. Peter Zorn ist Referent im Fachbereich "Zielgruppenspezifische Angebote" der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) Bettina Zurstrassen, hat Lehramt an der Universität Siegen studiert. Sie war Lehrerin an einem Berufskolleg für Gesundheit, Soziales und Allgemeingewerbe. Dozententätigkeit in der Erwachsenenfortbildung. Berufsbegleitende Promotion an der UniBW München. Seit dem WiSe 2007/08 Professorin für Didaktik der Sozialwissenschaften, zunächst an der Ruhr-Universität Bochum, seit 2011 an der Universität Bielefeld.


Entdecke mehr vom Verlag


Neu
49,90 €
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich
frontend/listing/product-box/box-product-slider.tpl