Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Geschichte der Gesangbücher und Kirchenlieder im (Erz-)Bistum Paderborn

Band 2: 1726-1818
Geschichte der Gesangbücher und Kirchenlieder im (Erz-)Bistum Paderborn

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
66,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783506788955

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 392
Erschienen: 2018-07-16
Sprache: Deutsch
EAN: 9783506788955
ISBN: 3506788957
Reihe: Studien und Quellen zur Westfälischen Geschichte 85
Verlag: Schoeningh Ferdinand GmbH
Gewicht: 861 g
Die Paderborner Gesangbuchgeschichte 1726 -1818 öffnet den Blick auf die Entwicklung der Bücher... mehr
Produktinformationen "Geschichte der Gesangbücher und Kirchenlieder im (Erz-)Bistum Paderborn"
Die Paderborner Gesangbuchgeschichte 1726 -1818 öffnet den Blick auf die Entwicklung der Bücher und Lieder des Barock sowie der Aufklärung und zeigt die Kirchen- und Frömmigkeitsgeschichte aus neuartiger Perspektive. Dieser zweite Band der Gesangbuchgeschichte für das (Erz-)Bistum Paderborn umfasst einen Zeitraum von rund 100 Jahren. In dieser Zeit ebnet das Gesangbuch als Begleitmedium dem Kirchenvolk den Weg zu einer verständigen Teilnahme an den Gottesdiensten und ist richtungweisend hinsichtlich der Liturgiereform des Zweiten Vatikanischen Konzils. Die Autorinnen untersuchen mithilfe bisher kaum ausgewerteter Archivalien die kirchen-, kultur- und mentalitätsgeschichtliche Rolle des Gesangbuchs, durchleuchten Entstehungsbedingungen, analysieren Lieder und Begleittexte und beziehen die Rezeptionsgeschichte mit ein. Das Buch wird ergänzt durch digitales Begleitmaterial, das auf der Homepage des Verlags zur Verfügung gestellt wird und auf DVD über den Altertumsverein Paderborn/Stadtarchiv Paderborn bezogen werden kann. Das Begleitmaterial enthält die tabellarische Dokumentation des gesamten Liedguts der erhaltenen und nachweisbaren Paderborner Gesangbücher 1600 -1818 und die vollständigen Digitalisate der zentralen Paderborner Gesangbücher der Jahre 1737, 1765 und des Gesangbuchs von Joseph Tillmann "Nach der vierten Au?age" (nach 1807). von Heitmeyer, Erika
Weiterführende Links zu "Geschichte der Gesangbücher und Kirchenlieder im (Erz-)Bistum Paderborn"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Geschichte der Gesangbücher und Kirchenlieder im (Erz-)Bistum Paderborn"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Heitmeyer, Erika mehr
Zuletzt angesehen