Nellivilathekkathil, Prasad Joseph

Ineffabilis in the Thought of Nicolas of Cusa

Ineffabilis in the Thought of Nicolas of Cusa

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
42,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783402104552

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 355
Erschienen: 2010-04-20
Sprache: Englisch
EAN: 9783402104552
ISBN: 3402104555
Reihe: Buchreihe der Casanus-Gesellschaft 17
Verlag: Aschendorff Verlag
Gewicht: 549 g
Auflage:
Comprehending the incomprehensible and expressing the inexpressible was a life-task for Nicolas... mehr
Produktinformationen "Ineffabilis in the Thought of Nicolas of Cusa"
Comprehending the incomprehensible and expressing the inexpressible was a life-task for Nicolas of Cusa, a tireless seeker of truth and hunter of wisdom. The perennial philosophical questions of knowing and expressing are central in Cusanus' thought. In Cusanus' philosophical and theological works one can find a peculiar coincidence between comprehension and incomprehension, effability and ineffability. Cusanus leads a seeker of truth from knowledge to learned ignorance and from speaking into divine silence. In this book, the author investigates Cusanus' concept of ineffabilis, the possibilities and the limits of human knowledge and language, and the necessity and the impossibility of naming something precisely. Cusanus' philosophy of ineffabilis is applied to the intercultural philosophy, especially to the field of dialogue between cultures and religions. Practical rules and conclusions are drawn for a successful dialogue between people of different cultures and religions, for the cause of unity and peace.
Weiterführende Links zu "Ineffabilis in the Thought of Nicolas of Cusa"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ineffabilis in the Thought of Nicolas of Cusa"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Nellivilathekkathil, Prasad Joseph mehr
Zuletzt angesehen