Stumptner, Eva

Verantwortliche Elternschaft suchtkranker Eltern

Adäquate Hilfen und ressourcenorientierte - durch Soziale Diagnostik gestützte - Angebote der Klinischen Sozialen Arbeit
Verantwortliche Elternschaft suchtkranker Eltern

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
55,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783330509498

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 256
Erschienen: 2016-11-10
Sprache: Deutsch
EAN: 9783330509498
ISBN: 333050949X
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 399 g
Die Arbeit geht der Frage nach, welche Faktoren bei opiatabhängigen Eltern (-teilen) für bzw.... mehr
Produktinformationen "Verantwortliche Elternschaft suchtkranker Eltern"
Die Arbeit geht der Frage nach, welche Faktoren bei opiatabhängigen Eltern (-teilen) für bzw. gegen das Vorliegen von verantwortlicher Elternschaft sprechen können und welche Instrumente zur Beantwortung dieser Frage dienlich sind. Auf Basis von Ansätzen der Klinischen Sozialen Arbeit adaptiert die Forschungsleiterin ein Klinisch-Soziales Diagnostiktool, das in Kombination mit einem Kriterienkatalog aus positiven und negativen Gewichtungsfaktoren für verantwortliche Elternschaft erkennen lässt, welche der Faktoren in den vorgestellten Fällen erkennbar oder nicht erkennbar sind. Schlussfolgernd stellt diese Arbeit fest, dass verantwortliche Elternschaft unter bestimmten Voraussetzungen in der Gruppe der opiatabhängigen Eltern möglich ist. Diese Voraussetzungen müssen von professionellen Helfer_innen bzw. einem stabilen Netzwerk bereitgestellt werden um Risiken einzudämmen und Ressourcen auszubauen. von Stumptner, Eva
Weiterführende Links zu "Verantwortliche Elternschaft suchtkranker Eltern"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Verantwortliche Elternschaft suchtkranker Eltern"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Stumptner, Eva mehr
Zuletzt angesehen