Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand
Aemilius Müller - Ästhetik der Farbe

Aemilius Müller - Ästhetik der Farbe

44,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

Kurzinformation

Sprache:
Deutsch
ISBN:
3034014562
Seitenzahl:
160
Auflage:
-
Erschienen:
2018-07-01
Dein Kauf tut Gutes! Mit diesem Kauf trägst Du zur Neupflanzung eines Baumes bei. Jeder Baum zählt! Green Tree

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Natural Klimaneutral
Coins Faire Preise
Check Schnelle & einfache Abwicklung
44,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei

Lieferzeit 1-3 Werktage

44,00 €

inkl. MwSt. versandkostenfrei


Beschreibung

Aemilius Müller - Ästhetik der Farbe

Der Winterthurer Farbwissenschaftler und -praktiker Aemilius Müller (1901-1989) veröffentlichte zahlreiche Farbenatlanten und Farbtafeln sowie Schriften zur Farbtheorie und zur Farbenharmonie. Er entwickelte die Farbenlehre des deutschen Chemie-Nobelpreisträgers Wilhelm Ostwald weiter und stellte mit den Publikationen in seinem Chromos Verlag den Fachleuten der Textilbranche, der Innendekoration und des grafischen Gewerbes wertvolle Hilfsmittel bereit. Seine Tafeln, Bücher und Lehrmittel zur Farbwissenschaft sind nicht nur für die Fachwelt interessant, sondern auch ästhetisch äusserst ansprechend. Der Farbexperte Werner Spillmann hat Aemilius Müllers Farbwerke noch zu Müllers Lebzeiten erworben und Ausstellungen in Winterthur, Frankfurt a. M., New York und an weiteren Orten initiiert. Dieser reich illustrierte Band gibt einen Überblick über Müllers OEuvre, wobei der Schwerpunkt auf dem grossen Spätwerk «Ästhetik der Farbe» liegt. Einführende Texte erklären Aemilius Müllers Farbentheorie und Farbenharmonielehre und richten den Blick auf das Leben dieser eigenwilligen Persönlichkeit im Spannungsfeld zwischen Kunstgewerbe und Wissenschaft. von Spillmann, Werner

Produktdetails

Einband:
Gebunden
Seitenzahl:
160
Erschienen:
2018-07-01
Sprache:
Deutsch
EAN:
9783034014564
ISBN:
3034014562
Gewicht:
1107 g
Auflage:
-
Verwandte Sachgebiete:

Über den Autor

Aemilius Müller, geboren 1901, promovierte 1929 in Volkswirtschaft, arbeitete als Werbeleiter in verschiedenen Firmen sowie als Redaktor, Journalist und Grafiker. 1938 verfasste er die Schrift «Schweizer Schiessausbildung», die in mehreren Auflagen gedruckt wurde, im Zweiten Weltkrieg war er im Aktivdienst Oberleutnant der Infanterie. Um 1941 macht er zufällige Bekanntschaft mit der Farbenlehre von Wilhelm Ostwald und widmete sich fortan ganz der Farbwissenschaft. In Winterthur gründete er den Chromos-Verlag, der im Einmannbetrieb über 20 Farbatlanten (systematische Farbmustersammlungen), Farbtafeln und weitere Werke zur Farbenlehre herausgab, die meisten in Handkolorierung mit mehreren tausend Farbmustern. Noch zu Lebzeiten Müllers wurde sein Werk an Ausstellungen in Winterthur, Frankfurt a. M., New York und an weiteren Orten gezeigt. Aemilius Müller starb 1989 in Winterthur. Ulrich Bachmann war 2005-2013 Professor an der Hochschule fu¿r Gestaltung und Kunst Zu¿rich (heute ZHdK); er leitet das IFL, Institut fu¿r Farbe und Licht, Zu¿rich, Andres Betschart, Dr. phil., Historiker, leitet die Sammlungen der Winterthurer Bibliotheken. Verena M. Schindler, Kunst- und Architekturhistorikerin, Zollikon und Paris. Co-Leiterin der Studiengruppe Environmental Colour Design der Association Internationale de la Couleur (AIC) Werner Spillmann war 1973-1995 Professor an der Architekturabteilung der Ingenieurschule Technikum Winterthur (heute ZHAW) und langjähriger Leiter der Winterthurer Farbkurse. Stefanie Wettstein, Dr. phil., Kunsthistorikerin, ist Co-Leiterin am Haus der Farbe - Fachschule und Institut fu¿r Gestaltung in Handwerk und Architektur in Zürich.


Entdecke mehr vom Verlag


Kundenbewertungen

0
Kundenbewertungen für "Aemilius Müller - Ästhetik der Farbe"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.


Neu
44,00 €

Zuletzt angesehen