Quelle: Wikipedia

Organisation der Feuerwehr (Deutschland)

Werkfeuerwehr, Feuerwehr Dortmund, Feuerwehr München, Feuerwehr Duisburg, Feuerwehr Münster, Feuerwehr Frankfurt am Main, Feuerwehr Bonn, Feuerwehr Kaiserslautern, Feuerwehr Hamburg, Feuerwehr Lübeck, Berliner Feuerwehr
Organisation der Feuerwehr (Deutschland)

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
38,02 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9781159217181

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 190
Erschienen: 2014-05-05
Sprache: Deutsch
EAN: 9781159217181
ISBN: 1159217181
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 377 g
Auflage:
Quelle: Wikipedia. Seiten: 189. Kapitel: Werkfeuerwehr, Feuerwehr Dortmund, Feuerwehr München,... mehr
Produktinformationen "Organisation der Feuerwehr (Deutschland)"
Quelle: Wikipedia. Seiten: 189. Kapitel: Werkfeuerwehr, Feuerwehr Dortmund, Feuerwehr München, Feuerwehr Duisburg, Feuerwehr Münster, Feuerwehr Frankfurt am Main, Feuerwehr Bonn, Feuerwehr Kaiserslautern, Feuerwehr Hamburg, Feuerwehr Lübeck, Berliner Feuerwehr, Feuerwehr Freiburg im Breisgau, Feuerwehr Mannheim, Feuerwehr Stuttgart, Bundeswehr-Feuerwehr, Feuerwehr in Deutschland, Feuerwehr Bautzen, Feuerwehr Bielefeld, Feuerwehr Darmstadt, Feuerwehr in Bayern, Feuerwehr Pforzheim, Flughafenfeuerwehr München, Feuerwehr Bremen, Jugendfeuerwehr, Werkfeuerwehr BASF, Feuerwehr Mülheim, Feuerwehr Pirmasens, Feuerwehr Braunschweig, Feuerwehr Hamm, Feuerwehr Hannover, Feuerwehr Ludwigshafen, Feuerwehr Aachen, Feuerwehr Mönchengladbach, Feuerwehr Minden, Feuerwehr Augsburg, Feuerwehr Saarbrücken, Feuerwehr Nürnberg, Feuerwehr Cuxhaven, Niedersächsische Akademie für Brand- und Katastrophenschutz - Standort Celle -, Feuerwehr Heidelberg, Liste der deutschen Städte mit einer Berufsfeuerwehr, Feuerwehr Mainz, Feuerwehr Remscheid, Feuerwehr Göttingen, Freiwillige Feuerwehr Villingen-Schwenningen, Feuerwehr Gotha, Feuerwehr Greifswald, Feuerwehr Kassel, Hessische Landesfeuerwehrschule, Brandschutzeinheiten in Brandenburg, Institut der Feuerwehr Nordrhein-Westfalen, Feuerwehr Osnabrück, Kreisbrandinspektion, Kampfmittelräumdienst, Werkfeuerwehr des Industrieparks Höchst, Feuerwehr Neuwerk, Feuerwehr Trier, Betriebsfeuerwehr, Landesfeuerwehrschule Baden-Württemberg, Feuerwehr Görlitz, Feuerwehr Koblenz, Feuerwehr Offenbach am Main, Feuerwehr Iserlohn, Flughafenfeuerwehr Frankfurt am Main, Feuerwehr Schwerin, Feuerwehr Karlsruhe, Feuerwehr Eschede, Flughafenfeuerwehr Düsseldorf, Feuerwehr Witten, Feuerwehr Eberswalde, Feuerwehr TU München, Unterstützungsgruppe, Löschzug, Wacken Firefighters, Feuerwehr Bremerhaven, Werkfeuerwehr Forschungszentrum Jülich, Feuerwehr St. Ottilien, Feuerwehr Flensburg, Feuerwehr-Unfallkasse, Deutscher Feuerwehrverband, Zweckverband für Rettungsdienst und Feuerwehralarmierung, Feuerwehr Gießen, Feuerwehr-Flugdienst, Arbeitsgemeinschaft der Leiter der Berufsfeuerwehren, Bezirksfeuerwehrverband, Kreisfeuerwehrbereitschaft, Verband der Bundeswehrfeuerwehren, Landesfeuerwehrverband, Gemeindefeuerwehr. Auszug: Die Feuerwehr Dortmund besteht aus einer Berufsfeuerwehr und einer Freiwilligen Feuerwehr. Sie wird als Stadtamt 37 von dem Leitenden Branddirektor Dirk Aschenbrenner geführt. Stadtansicht auf einem Kupferstich aus dem 16. JahrhundertIm Jahr 1297 entstand die vermutlich erste Feuerschutzverordnung für die Bürger der Stadt Dortmund. Aus dem Jahr 1659 stammt die vermutlich erste amtliche Feuer- und Brandordnung. Ab 1700 waren die Bürger der Stadt per Verordnung angehalten, im Falle eines Brandes Hand anzulegen. Dies führte zur Gründung einer Freiwilligen Feuerwehr. Im Jahr 1717 wurden am 5. Oktober die Maßnahmen zum Feuerschutz und Brandbekämpfung erweitert und neu formuliert. Am 25. Januar 1802 wurde unter Zustimmung des Magistrats der Stadt die erste Freiwillige Feuerwehr gegründet. Die erste Spritze der Freiwilligen Feuerwehr war in einem Anbau des Rathauses untergebracht. 1876 teilte sich die bisherige Freiwillige Feuerwehr in eine Freiwillige Bürgerfeuerwehr und die bisherige Freiwillige Feuerwehr auf. Beide stellten den Brandschutz der Stadt sicher. Seit 1890 befand sich Dortmund durch Industrialisierung und Bergbau in einem starken Aufschwung und Wachstum, dem die Freiwillige Bürgerfeuerwehr nicht mithalten konnte. Als K...
Weiterführende Links zu "Organisation der Feuerwehr (Deutschland)"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Organisation der Feuerwehr (Deutschland)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Quelle: Wikipedia mehr
Zuletzt angesehen