Seler, Eduard

Gesammelte Abhandlungen zur amerikanischen Sprach- und Altertumskunde

Sprachliches, Bilderschriften, Kalender- und Hieroglyphenentzifferung
Gesammelte Abhandlungen zur amerikanischen Sprach- und Altertumskunde

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
59,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783956921308

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 862
Erschienen: 2015-07-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783956921308
ISBN: 3956921305
Reihe:
Verlag: Fachbuchverlag Dresden
Gewicht: 1200 g
Auflage:
Der Autor der Gesammelten Abhandlungen zur amerikanischen Sprach- und Altertumskunde Eduard Georg... mehr
Produktinformationen "Gesammelte Abhandlungen zur amerikanischen Sprach- und Altertumskunde"
Der Autor der Gesammelten Abhandlungen zur amerikanischen Sprach- und Altertumskunde Eduard Georg Seler (1849-1922) war Altamerikanist und Altmexikanist. Im vorliegenden 1.Band werden Sprachliches, Bilderschriften und Kalender- und Hieroglyphenentzifferung behandelt. Illustriert mit über 600 S/W-Abbildungen. Seler studierte Mathematik, Mineralogie, Botanik und Paläontologie. 1887 promovierte er in Leipzig über Mayasprachen. 1894 habilitierte er sich in Berlin über mexikanische Bilderhandschriften. Zwischen 1887 und 1910 unternahm er sechs Reisen nach Mexiko und schuf eine umfangreiche archäologische und botanische Sammlung. 1899 erhielt er eine Professur für amerikanische Sprachen, Völkerkunde und Altertumskunde an der Universität Berlin. 1903 übernahm er im Museum für Völkerkunde die Leitung der Amerikaabteilung. Von 1910 bis 1911 bekleidete er die Funktion des Direktors des Internationalen Archäologischen Instituts in Mexiko. In seiner wissenschaftlichen Arbeit befasste sich Seler schwerpunktmäßig mit altindianischen Schriften, Religionen und Mythen. Seler gilt als Begründer der deutschen Altmexikanistik und Altamerikanistik. (Wiki)Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1902.
Weiterführende Links zu "Gesammelte Abhandlungen zur amerikanischen Sprach- und Altertumskunde"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gesammelte Abhandlungen zur amerikanischen Sprach- und Altertumskunde"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Seler, Eduard mehr
Zuletzt angesehen