Jenny Michel

Trashing Utopia
Jenny Michel

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
28,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783942680776

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 157
Erschienen: 2015-10-01
Sprache: Englisch
EAN: 9783942680776
ISBN: 3942680777
Reihe:
Verlag: Strzelecki Books
Gewicht: 916 g
Auflage:
Die Ku¿nstlerin Jenny Michel (geb. 1975 in Worms, lebt und arbeitet in Berlin) zeigt in ihrer... mehr
Produktinformationen "Jenny Michel"
Die Ku¿nstlerin Jenny Michel (geb. 1975 in Worms, lebt und arbeitet in Berlin) zeigt in ihrer ersten Monografie eine U¿bersicht ihres ku¿nstlerischen Schaffens der letzten 10 Jahre. Das Buch spannt dabei einen Bogen vom Staubmanifest aus dem Jahr 2005 bis hin zu den neuesten Arbeiten, die sich im Spannungsfeld zwischen wissenschaftlichen Inventionen, utopischem Gedanken- gut und der Allgegenwart des Mu¿lls bewegen. Jenny Michel vereinigt in medialer Vielseitigkeit Objekte, Zeichnungen, Fotografien, Texte und Videos zu komplexen Werkreihen, die stets einen vielschichtigen inhaltlichen Hintergrund von philosophisch- wissenschaftlichen Betrachtungen, eigenwilligen Ideen und selbst entwickelten Theorien besitzen. Zwischen Wissenschaftlichkeit und Fiktion changierend ironisiert Jenny Michel den Absolutheitsanspruch menschlichen Gedankenguts und entlarvt damit Idealvorstellungen als ambigues Pha¿nomen von frappierender gesellschaftlicher Aktualita¿t. In einem nichtlinearen Schichten, Anordnen, Collagieren und Decollagieren von Zeichen und Texten entsteht auf diese Weise ein "Bergwerk der Bilder", wo "Altes und Neues aufeinander treffen, Verbautes und Verschu¿ttetes wieder freigelegt werden, sich Spannungen oder Synergien bilden und so in einem fort Neues entsteht". Der Katalog erscheint anla¿sslich der ersten großen institutionellen Einzelausstellung der Ku¿nstlerin Trash Thought Chronicles im Kunstverein Ludwigshafen, Anfang 2015. Mit Textenbeitra¿gen von Ludwig Seyfarth und Barbara Auer.
Weiterführende Links zu "Jenny Michel"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Jenny Michel"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zuletzt angesehen