Franken im Osten

Art, Umfang, Struktur und Dynamik der Migration aus dem lateinischen Westen in das Osmanische Reich des 15./16. Jahrhunderts auf der Grundlage von Reiseberichten
Franken im Osten

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
79,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783938533000

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Leinen
Seitenzahl: 571
Erschienen: 2005-03-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783938533000
ISBN: 3938533005
Reihe:
Verlag: Eudora Verlag
Gewicht: 1250 g
Auflage:
Außer der akribischen Auswertung der Quellen berücksichtigt die Arbeit auch die umfängliche... mehr
Produktinformationen "Franken im Osten"
Außer der akribischen Auswertung der Quellen berücksichtigt die Arbeit auch die umfängliche Sekundärliteratur über Mobilität und Migration sowie zur Geschichte der Osmanen und ihren Beziehungen zum Westen im 15. und 16. Jahrhundert. Auf diese Weise gewinnt der Autor einen umfassenden empirischen Zugang zum Phänomen der Immigration aus Westeuropa ins Osmanische Reich, dabei gesellschaftliche Strukturen ebenso berücksichtigend wie die individuellen Einzelschicksale der Migranten und auch den geistigen Hintergrund jener Zeit nicht außer acht lassend. Insgesamt bilden 388 persönliche Schriften, darunter 165 größere Reiseberichte im engeren Sinne, die Grundlage dieser migrationsgeschichtlichen Untersuchung. Die Arbeit vermag durch ihre Methodik und Quellenbasis eine Vielzahl von Aspekten beizubringen und zu erklären, die in dieser Form bislang von der Forschung nicht erkannt und gebührend berücksichtigt worden sind. Die in ihr gewonnenen neuen Erkenntnisse werden sowohl für eine Geschichte des Osmanischen Reiches, aber auch für das Bild der spätmittelalterlich-frühneuzeitlichen Gesellschaft Eurasiens gewinnbringend sein. Diese umfassende Darstellung enger interkultureller Verflechtung basiert auf den in der "Prosopographie der Reisenden und Migranten ins Osmanische Reich (1396-1611)" zusammengetragenen Daten.
Weiterführende Links zu "Franken im Osten"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Franken im Osten"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Müller, Ralf C. mehr
Zuletzt angesehen