Pegasus-Brücke und Batterie Merville

Zwei britische Kommandounternehmen
Pegasus-Brücke und Batterie Merville

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
35,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783932922312

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 248
Erschienen: 2014-09-15
Sprache: Deutsch
EAN: 9783932922312
ISBN: 393292231X
Reihe:
Verlag: H.E.K. Creativ Verlag
Gewicht: 914 g
Pegasus und Merville - Zwei britische Kommandounternehmen Der Coup de main, Major John Howards... mehr
Produktinformationen "Pegasus-Brücke und Batterie Merville"
Pegasus und Merville - Zwei britische Kommandounternehmen Der Coup de main, Major John Howards gelungene Handstreichaktion an der Hebebrücke über den Caen-Kanal in der Normandie, war zweifellos die spektakulärste und bekannteste Aktion sämtlicher Kommando-Unternehmen am "D-Day", dem 6. Juni 1944. Nach dem erfolgreichen Angriff der Briten ging die stählerne Brücke bei Bénouville als Pegasus-Brücke in die Weltgeschichte ein. Aber was hatte die sechs Kilometer davon entfernte deutsche Haubitzen-Batterie Merville damit zu tun.? In diesem siebten Buch seiner D-Day-Serie legt Bestseller-Autor Helmut Konrad von Keusgen eine gänzlich neue und von allen bisherigen Publikationen abweichende Rekonstruktion der historischen Ereignisse an der Pegasus-Brücke und der Batterie Merville vor. Siebzig Jahre nach der Invasion der West-Alliierten und nach vier Jahrzehnten eigener Recherchen werden hier schwerpunktmäßig auf Aussagen deutscher Zeitzeugen beruhende Darstellungen der Ereignisse vorgestellt. Die höchst interessante und äußerst spannende Abhandlung schildert die britischen Luftlande- und Kommando-Unternehmen in den ersten Stunden und Tagen der großen Invasion, vordergründig die beiden spektakulären Handstreichaktionen bei Bénouville und Merville - mit vielen sensationellen Korrekturen bisher erschienener internationaler Publikationen. Darüber hinaus spannt der Autor einen weiten Bogen, bis hin zu den vielen dramatischen Kampfhandlungen östlich der Orne, und schildert ein weiteres Mal eindrucksvoll die tragischen Schicksale der Soldaten aller an den Kämpfen beteiligter Nationen. von Keusgen, Helmut K. von
Weiterführende Links zu "Pegasus-Brücke und Batterie Merville"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Pegasus-Brücke und Batterie Merville"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Keusgen, Helmut K. von mehr
Zuletzt angesehen