Stotras, Ratnaka¿¿has

Suryastutirahasya, Suryasataka undSambhuk¿pamanoharastava

Suryastutirahasya, Suryasataka undSambhuk¿pamanoharastava

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
26,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783874101448

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 148
Erschienen: 2013-01-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783874101448
ISBN: 3874101444
Reihe: Edition Indologica Marpurgensia 5
Verlag: Kirchheim Peter
Gewicht: 228 g
Auflage:
In Indien gilt Kaschmir seit alters als Sitz der Göttin der Poesie Sarasvati. Dieses Tal am Fuße... mehr
Produktinformationen "Suryastutirahasya, Suryasataka undSambhuk¿pamanoharastava"
In Indien gilt Kaschmir seit alters als Sitz der Göttin der Poesie Sarasvati. Dieses Tal am Fuße des Himalaya bereicherte die Sanskrit-Literatur des indischen Mittelalters um Werke von erstaunlicher Kreativität und die Entdeckung seiner religiösen und philosophischen Literatur im 20. Jh. wurde zum Meilenstein der Indienforschung. Vergessen wurde dabei nur, dass die Entdeckungen nie abgeschlossen, sondern nur unterbrochen wurden, als die noch unerschlossenen Quellen wegen der politischen Wirren nicht zugänglich waren. Dass Kaschmir auch in späteren Jahrhunderten offenbar ein Land der Dichter und Denker war, zeigen die wiederentdeckten und in diesem Band erstmals im Sanskrit-Original herausgegebenen und übersetzten Gedichte. Der Autor Ratnakantha lebte in der zweiten Hälfte des 17. Jhs., die beiden umfangreicheren der hier edierten Werke sind dem indischen Sonnengott Surya gewidmet, den sie in kunstvoller Sprache beschreiben.
Weiterführende Links zu "Suryastutirahasya, Suryasataka undSambhuk¿pamanoharastava"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Suryastutirahasya, Suryasataka undSambhuk¿pamanoharastava"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Stotras, Ratnaka¿¿has mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich