Waiss, Walter

Von Caen zur Festung Sewastopol

Stationen eines Bordinstrumentenprüfers in der Luftwaffe 1937-1942
Von Caen zur Festung Sewastopol

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
34,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783869331102

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 162
Erschienen: 2014-03-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783869331102
ISBN: 3869331100
Reihe:
Verlag: Helios Verlagsges.
Gewicht: 1008 g
Auflage:
Das vorliegende Buch begleitet den Bordinstrumentenprüfer durch die Jahre 1937 bis 1942. Als... mehr
Produktinformationen "Von Caen zur Festung Sewastopol"
Das vorliegende Buch begleitet den Bordinstrumentenprüfer durch die Jahre 1937 bis 1942. Als Prüfer hat er keinen Feindflug gemacht, aber war ständig in Berührung mit den Flugzeugen der Kampfgeschwader. Er hatte seine Tätigkeiten, bzw. seinen Arbeitsplatz gut fotografiert. Hier sind interessante Flugzeugaufnahmen, aber auch sein Umfeld auf den verschiedensten Flugplätzen. Zu Beginn seiner Tätigkeit fotografierte er hauptsächlich die Flugzeuge, die auf deutschen Flugplätzen stationiert waren. Er begleitet das KG 51 bei Kriegsbeginn am 01.09.1939 nach Jever. Später zieht er mit einem Pkw und seinen Prüfinstrumenten durch Belgien und Frankreich 1940 den Kampfgeschwadern hinterher. Seine Tätigkeiten und sein fliegerisches Umfeld fotografierte er auf verschiedenen Flugplätzen bis in die Normandie. Im Frühjahr 1941 geht sein Weg über die kriegerischen Ereignisse auf dem Balkan bis hin zum Aufmarsch zum Überfall aus Russland am 22.06.1941. Sein Weg geht nun von Zilistea in Rumänien, dessen Flughafenaufbau er miterlebt und dokumentiert hat. Sein Weg geht weiter nach dem Einmarsch über Balta-Ost zur Krim nach Simferopol und Sewastopol. Er erlebt durch Zufall den Fall der Festung hautnah mit und hat für die Nachwelt ausgesprochen einmalige Fotos machen können! Begleiten Sie den Prüfer Herbert Heise auf diesem dramatischen Lebensabschnitt bis Ende 1942 auf ca. 160 Seiten mit über 210 Fotos und Dokumenten. Aus historischem Anlaß sind bei diesen Dokumenten auch Abbildungen von Bordinstrumenten und deren Hersteller. Im heutigen Zeitalter der Elektronik haben diese Abbildungen von mechanischen Instrumenten Seltenheitswert, die Prüfer Herbert Heise überprüfen mußte. Der Abschluß bildet sein Flugbuch, in dem er auch meist zu der taktischen Kennung die Werknummer beigeschrieben hat. Ein Buch aus dieser schweren Zeit mit erklärenden Dokumenten und spannenden Fotos!
Weiterführende Links zu "Von Caen zur Festung Sewastopol"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Von Caen zur Festung Sewastopol"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Waiss, Walter mehr
Zuletzt angesehen