Schramm, Julian

Die Lebensversicherung im Spannungsfeld von Überschussbeteiligung und Kapitalausstattung

Die Lebensversicherung im Spannungsfeld von Überschussbeteiligung und Kapitalausstattung

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
60,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783844105674

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.

Verwandte Sachgebiete

Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 232
Erschienen: 2018-12-10
Sprache: Deutsch
EAN: 9783844105674
ISBN: 3844105670
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 340 g
Auflage:
Das Geschäftsmodell der Lebensversicherungsunternehmen ist in den vergangenen Jahren stark unter... mehr
Produktinformationen "Die Lebensversicherung im Spannungsfeld von Überschussbeteiligung und Kapitalausstattung"
Das Geschäftsmodell der Lebensversicherungsunternehmen ist in den vergangenen Jahren stark unter Druck geraten. Insbesondere auf Grund der expansiven Geldpolitik der EZB können die Garantien der kapitalbildenden Lebensversicherungen nicht mehr mit einer sicherheitsorientierten Kapitalanlage bedient werden.Als Reaktion auf die veränderten Rahmenbedingungen sind strukturelle Modifikationen des Überschussbeteiligungssystems vorgenommen worden. Dabei werden zunehmend Kapitalerträge zur Sicherung der Zinsverpflichtungen zurückgestellt sowie auf geringere Ausschüttungen hingewirkt, um die Risikotragfähigkeit im Sinne des Versichertenkollektivs zu stärken. Die Ausrichtung der Regulierungsentscheidungen an Individualinteressen stellt zwar die Erfüllbarkeit der Verpflichtungen sicher, erschwert aber gleichzeitig die Erwirtschaftung ausreichender Kapitalerträge zum Ausbau der Eigenmittelbasis. Deren Stärkung ist im Hinblick auf die hohen Kapitalanforderungen von Solvency II jedoch dringend erforderlich.In Anbetracht der hohen Ertragsbelastung gepaart mit steigenden Kapitalanforderungen ist ein starker Einfluss der Gesetzesveränderungen sowohl auf die Überschussbeteiligung der Versicherungsnehmer als auch auf die Kapitalanlagepolitik der Lebensversicherer und ihre Risikotragfähigkeit anzunehmen. Infolgedessen geht die Arbeit empirisch der Frage nach, ob die deutschen Lebensversicherer in den vergangenen Jahren eine risikoadäquate Verzinsung des eingesetzten Kapitals ihrer Anspruchsgruppen erzielen konnten oder die regulatorischen Eingriffe die Transformationsleistung der kapitalbildenden Lebensversicherung beeinträchtigt haben. Zudem werden die Wettbewerbsneutralität von Solvency II untersucht und die Gesetzesreformen einem kritischen politökonomischen Diskurs unterzogen.
Weiterführende Links zu "Die Lebensversicherung im Spannungsfeld von Überschussbeteiligung und Kapitalausstattung"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Die Lebensversicherung im Spannungsfeld von Überschussbeteiligung und Kapitalausstattung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Schramm, Julian mehr
Zuletzt angesehen