Och, Gunnar

Jean Paul, der Fremde

Jean Paul, der Fremde

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
34,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783826055195

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 239
Erschienen: 2014-11-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783826055195
ISBN: 3826055195
Reihe:
Verlag: Königshausen & Neumann
Gewicht: 438 g
Auflage:
K. Wölfel: Jean Paul lesen - C. Ortlieb: »Papierene Geniste«. Jean Pauls Materialien des... mehr
Produktinformationen "Jean Paul, der Fremde"
K. Wölfel: Jean Paul lesen - C. Ortlieb: »Papierene Geniste«. Jean Pauls Materialien des Schreibens und Büchermachens - N. Miller: Jean Paul begegnet sich selbst Der Komet und Selberlebensbeschreibung - C. Lubkoll: Über den ästhetischen Witz. Jean Pauls Siebenkäs als Modell einer literarischen Lachkultur - M. Schmitz-Emans: Bildlichkeit, Bilder und bildende Kunst bei Jean Paul - R. Simon: Jean Pauls Ästhetik - H. Pfotenhauer: Bedeutendes Mißverstehen. Jean Paul und Goethe - G. Och: »Er war der Dichter der Niedergebornen« Jüdische Jean Paul-Verehrung zwischen Romantik und Vormärz - G. Seiderer: Jean Paul, Erlangen und die »alexandrinische Universität« - W. Schnabel: »... alles ist ein Gassengedärm«. Wahrnehmungs- und Darstellungsmodelle der Stadt Nürnberg und ihre Inszenierung bei Jean Paul - M. Ullrich: Robert Schumann und Jean Paul (mit einer Neu-Einspielung der "Papillons" auf CD)
Weiterführende Links zu "Jean Paul, der Fremde"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Jean Paul, der Fremde"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Och, Gunnar mehr
Zuletzt angesehen