Zwierlein, Anne-Julia

Gender and Creation

Surveying Gendered Myths of Creativity, Authority, and Authorship
Gender and Creation

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Zustand : Neu
35,00 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Artikel zZt. nicht lieferbar

9783825358235

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Gebunden
Seitenzahl: 247
Erschienen: 2010-11-01
Sprache: Englisch
EAN: 9783825358235
ISBN: 3825358232
Reihe: Regensburger Beiträge zur Gender-Forschung
Verlag: Universitätsverlag Winter
Gewicht: 542 g
Auflage:
Conceived as a cross-over between gender studies, science and literature studies, the history of... mehr
Produktinformationen "Gender and Creation"
Conceived as a cross-over between gender studies, science and literature studies, the history of medicine and biology and cultural studies, this collection sets out on a diachronic survey of gendered constructions of creativity, authority, and authorship, with a focus on British literatures and cultures but also including glimpses at German and French texts and works of art. The volume explores in how far creation and creativity were and are gender-specific concepts, in how far discussions about authorship utilized gender-specific role attributions, connected to the traditional dichotomies of culture-nature/male-female - and in how far literary texts and cultural artefacts subverted or supported this process of attribution. Congruences and divergences between biological and spiritual concepts of creativity, creation and procreation are at the centre of interest throughout. Individual chapters are concerned with medieval and early modern women writers, Enlightenment struggles over the concepts of spleen and creativity, the gender-theoretical implications of eighteenth-century poetry's metafictional contemplations of creation and/or nature, gendered concepts of authorship during Romanticism, nineteenth-century authors and constructions of masculinity, postmodern concepts of gender and creativity, and the link between double colonization and conceptions of female authorship in postcolonial literatures.
Weiterführende Links zu "Gender and Creation"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Gender and Creation"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Zwierlein, Anne-Julia mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich