Hirsch, Svenja

Ambigue Begegnungen

(un-)zuverlässige Erzählungen und Novellen
Ambigue Begegnungen

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
12,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783749453283

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 220
Erschienen: 2019-04-25
Sprache: Deutsch
EAN: 9783749453283
ISBN: 3749453284
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 332 g
21 Erzählungen und Novellen von zwei Autoren*. Auf der einen Straßenseite schaut eine gebrochene,... mehr
Produktinformationen "Ambigue Begegnungen"
21 Erzählungen und Novellen von zwei Autoren*. Auf der einen Straßenseite schaut eine gebrochene, junge Frau in das Fenster des Mannes, der den Krieg in Srebrenica als Opfer und Täter überlebt hat. Wird er möglicherweise gerade von zwei Frauen ermordet... Oder doch nicht? Nach der gemeinsamen Auftaktstory der Autoren folgen 20 Erzählungen, in denen Begegnungen und die hieraus entstehenden Beziehungen lebensverändernd wirken. Mit Humor und Zweideutigkeit, manchmal politisch untermalt, dann wieder ganz alltäglich. Es geht um Sehnsucht, Schuld, Trugbilder, Rache, Verzweiflung, Lust, Emanzipation, Wahrnehmungsstörungen und ab und zu auch einfach um schöne und berührende Erlebnisse. Immer bleibt es mehrdeutig, ambig, und etwas Neues im Erzählen entsteht. In den Erzählungen von Jens Gärtner und Svenja Hirsch bricht in den Alltag durch Begegnungen oftmals der Wahnsinn ein. Unverhofft, und manchmal ganz und gar unwirklich. Wenn zwei Autoren aus verschiedenen Perspektiven schreiben, taucht der Leser in ein breites Spektrum und Facettenreichtum ein. Doch was kann real sein und was ist nur ein Hirngespinst? von Hirsch, Svenja
Weiterführende Links zu "Ambigue Begegnungen"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Ambigue Begegnungen"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Hirsch, Svenja mehr
Zuletzt angesehen