Klimaneutrales UnternehmenFaire PreiseSchneller & kostenloser Versand

Zur klassischen poetischen Literatur Chinas

Leitfaden zu den Übersetzungen und Rezensionen von Erwin von Zach (1872-1942)
Zur klassischen poetischen Literatur Chinas

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf. Zusatzmaterialien können fehlen.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
29,99 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783741210174

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 324
Erschienen: 2019-06-04
Sprache: Deutsch
EAN: 9783741210174
ISBN: 374121017X
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 945 g
Erwin von Zach (1872-1942), österreichisch-ungarischer Diplomat und Sinologe, war der... mehr
Produktinformationen "Zur klassischen poetischen Literatur Chinas"
Erwin von Zach (1872-1942), österreichisch-ungarischer Diplomat und Sinologe, war der bedeutendste deutschsprachige Übersetzer klassischer chinesischer Dichtkunst. Wir verdanken ihm die vollständigen poetischen Werke von Li Po (Li Bai), Tu Fu (Du Fu) und Han Yü (Han Yu) sowie einen wesentlichen Teil der Gedichte von Po Chü-i (Bo Juyi) und dazu den größten Teil der literarischen Anthologie Wen-hsüan (Wenxuan) in deutscher Sprache. Zu seinen Lebzeiten war Zach damit jedoch nicht erfolgreich: Wegen seiner scharfzüngigen, wenn auch meist berechtigten Kritik hatte er Schwierigkeiten, seine Arbeiten zu veröffentlichen, und so mußte er sie in Deutsche Wacht, dem deutschen Gemeindeblatt in Batavia, sowie den Mededeelingen van het China-Instituut (Batavia) drucken, Blätter, von denen heute weltweit kaum mehr als ein komplettes Exemplar nachzuweisen ist. Inzwischen sind jedoch, vor allem dank der Harvard-Universität, die meisten Werke Zachs neu ediert und besser zugänglich. Ein Vorurteil besteht bis heute darin, daß Zach keine betont philologischen Übersetzungen (mit zahlreichen Anmerkungen) liefern wollte - es war ihm wichtiger, den Sinn der Gedichte genau und korrekt wiederzugeben, wobei er vielfach Erläuterungen in die Übertragungen einarbeitete. Zwar waren seine Wiedergaben dadurch nützlicher als die meisten anderen, doch die Philologen blieben kritisch und das breitere Publikum vermißte eingängige Reime. Der vorliegende Band verzeichnet die einzelnen Übersetzungen und erschließt sie durch Register und Fundstellen, reproduziert eine Reihe von Übersetzungen (Po Chü-i und die Neun Umstimmungen) und gibt Zachs Briefe an den Dichter Albert Ehrenstein in annotierter Form wieder. von Walravens, Hartmut
Weiterführende Links zu "Zur klassischen poetischen Literatur Chinas"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Zur klassischen poetischen Literatur Chinas"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Walravens, Hartmut mehr
Zuletzt angesehen
Entdecke mehr Gebrauchtes für Dich