Kritz, Reuven

Studentin in Jerusalem. Roni

Studentin in Jerusalem. Roni

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
29,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783732235933

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Kartoniert
Seitenzahl: 552
Erschienen: 2013-06-10
Sprache: Deutsch
EAN: 9783732235933
ISBN: 3732235939
Reihe:
Verlag: -
Gewicht: 791 g
Ein anregender, ideenreicher Roman und ein Autor, der viele Geschichten zu erzählen weiß, die er... mehr
Produktinformationen "Studentin in Jerusalem. Roni"
Ein anregender, ideenreicher Roman und ein Autor, der viele Geschichten zu erzählen weiß, die er kunstvoll verwebt. Die Handlung spielt im Israel der 60er Jahre: das Ende der Ära Ben Gurion, der Eichmann- Prozess, studentische Kritik und die Kollision säkularer und religiöser Lebensformen."Studentin in Jerusalem. Roni" erzählt von der 22jährigen Roni Baschan, die an der Universität von Jerusalem Literatur studiert. Mit beeindruckendem Willen versucht sie ihren Studienalltag zu bewältigen, unterstützt wird sie dabei von ihrem Studienfreund Nimrod, dem sie zwiespältige Gefühle entgegenbringt. Sie fühlt sich zu ihm hingezogen, aber da ist sein abweisendes "Igeltum". Nimrod schreibt einen Roman über eine Liebesbeziehung zwischen ihm und Roni. Indem Roni das Manuskript liest wird sie mit dem Bild, das Nimrod von ihr zeichnet konfrontiert und muss sich und ihre Stimme finden. Zugleich kritisiert sie Nimrods Neigung sich wenig um literaturtheoretische Aspekte zu kümmern. So führt sie beim Lesen Zwiegespräche mit Nimrod und schreibt ihm kritische Anmerkungen an den Rand des Manuskriptes. Und dann ist da noch Boas, von dem sie etwas über den Moment lernt, in dem ein Erlebnis bedeutsam wird.Die Verbindung zwischen Literatur und Literaturtheorie ist humorvoll und provozierend mit der Handlung verknüpft und macht das Buch zu einem besonderen Lesevergnügen. von Kritz, Reuven
Weiterführende Links zu "Studentin in Jerusalem. Roni"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Studentin in Jerusalem. Roni"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Kritz, Reuven mehr
Zuletzt angesehen