Deutsche Lyrik des Mittelalters

Deutsche Lyrik des Mittelalters

Gebrauchte Bücher kaufen

Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, unbenutzten Zustand.
Information
Das Buch befindet sich in einem sehr guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können leichte Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem guten, gelesenen Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt. Buchrücken/Ecken/Kanten können Knicke/Gebrauchsspuren aufweisen.
Information
Das Buch befindet sich in einem lesbaren Zustand. Die Seiten und der Einband sind intakt, jedoch weisen Buchrücken/Ecken/Kanten starke Knicke/Gebrauchsspuren auf.

Neues Buch oder eBook (pdf) kaufen

Information
Neuware - verlagsfrische aktuelle Buchausgabe.
Zustand : Neu
24,90 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit 1 Werktag(e)

9783717510963

Die Studibuch Philosophie

Wissen zu fairen Preisen, nachhaltig weitergeben.
Produktdetails mehr
Einband: Leinen
Seitenzahl: 624
Erschienen: 2002-04-01
Sprache: Deutsch
EAN: 9783717510963
ISBN: 3717510967
Reihe: Manesse Bibliothek der Weltliteratur
Verlag: Manesse Verlag
Gewicht: 464 g
«Ein Muster von Anthologie und Übersetzung» (Walther Killy)Max Wehrlis bibliophiles Standardwerk... mehr
Produktinformationen "Deutsche Lyrik des Mittelalters"
«Ein Muster von Anthologie und Übersetzung» (Walther Killy)Max Wehrlis bibliophiles Standardwerk zu mittelalterlicher Minne und Lyrik versammelt über 150 Gedichte im mittelhochdeutschen Original sowie in der Übersetzung. Die Auswahl reicht von früher geistlicher und weltlicher Dichtung aus dem 12. Jahrhundert über die berühmten Minnesänger Hartmann von Aue, Wolfram von Eschenbach und Walther von der Vogelweide bis ins 14. Jahrhundert.Die mittelalterliche Lyrik ist das erste Ereignis einer weltlichen, aus Antike und Christentum wachsenden Dichtung deutscher Sprache. Voller Erstaunen und Bewunderung steht man vor ihrem Reichtum: Scheinen doch die Sprachlaute dieser Kunst noch immer vertraut und ihre Themen allzu geläufig. Die deutsche Lyrik des Mittelalters ist vor allem weltliche, vor allem Liebeslyrik, genauer «Minnesang». In seinem ausführlichen Nachwort erläutert Max Wehrli das Wesen und den Ursprung der Gedichte: insbesondere den Begriff der Minne, der scheinbar so selbstverständlichen abendländischen Liebe. Die groß angelegte Anthologie erschien erstmals 1955 als hundertster Band der Manesse Bibliothek der Weltliteratur und wurde seitdem kontinuierlich überarbeitet. von Wehrli, Max
Weiterführende Links zu "Deutsche Lyrik des Mittelalters"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Deutsche Lyrik des Mittelalters"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Wehrli, Max mehr
Zuletzt angesehen